Thunfisch - Frikadellen

Rezept aus Korea

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

400 g Thunfisch aus der Dose
4 EL Sesam
  Öl, neutrales
4 EL Zwiebel(n), fein gewürfelte
2 EL Lauch, fein gehackter
1 Stange/n Lauch
1 TL Knoblauch, fein gehackter
Ei(er)
 etwas Weizenmehl
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Thunfisch auf einem Sieb abtropfen lassen. Anschließend in eine Schüssel geben und mit einem Mixstab zerkleinern. Die Sesamkörner in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten und sofort 2 EL davon zu dem Thunfisch geben. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin goldgelb anschwitzen. Kurz abkühlen lassen und zu dem Thunfisch geben. Lauch und Knoblauch hinzufügen. Mit Pfeffer und evtl. Salz würzen. Die Masse mit den Händen gut durchkneten, bis sie zäh wird und daraus Frikadellen formen.

Die Eier in einer separaten Schüssel verquirlen. Die Thunfischfrikadellen rundum mit Mehl bestäuben, das Mehl etwas andrücken. Anschließend in den zuvor verquirlten Eiern wenden und im heißen Öl goldbraun braten.

Den Lauch putzen, in Ringe schneiden und in etwas Öl kräftig anbraten. Die Thunfischfrikadellen mit dem Lauch und dem restlichen Sesam garniert servieren.

Kommentare anderer Nutzer


Leguminosa

17.04.2010 17:08 Uhr

Hallo Nina

deine Frikadelle war wunderbar und genau das Richtige für uns. Da wir gerade eine Ernährungsumstellung machen, keine 2 Eiweißsorten nebeneinander und auch keine Kohlehydrate haben sollen habe ich keine Panade mit Ei gemacht sondern nur ein Roggenknäcke feingemahlen und darin gewälzt. Vielleicht schmeckt die Frikadelle mit deiner Knusperpanade noch besser, wir fanden unsere Variante heute auch wunderbar.
Danke für dein Rezept.
Annerose

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de