Couscous 'Seffa'

Couscous mit Sultaninen und Zimt
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

50 g Sultaninen, helle
3 EL Puderzucker
1 EL Rosenwasser
1 TL Zimt
1/2  Zitrone(n), abgeriebene Schale
2 1/2 dl Wasser
1 EL Butter
130 g Couscous
 n. B. Zimt und Puderzucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Sultaninen mit kochendem Wasser übergießen und 30 Minuten ziehen lassen. Abseihen und abtropfen lassen, dann mit Puderzucker, Rosenwasser, Zimt und Zitronenschale mischen.

250 ml Wasser mit der Butter aufkochen lassen, den Couscous hinzufügen und 5 Minuten quellen lassen. Danach mit den Sultaninen mischen.

In Förmchen pressen und auf Teller stürzen. Mit Zimt und Puderzucker bestreuen und mit frischen Früchten servieren.

Kommentare anderer Nutzer


hab455

19.11.2011 17:30 Uhr

Hallo Janosch94,

vielen Dank für das Rezept - die süße Zubereitung von Couscous war für mich zwar neu, schmeckt aber hervorragend! Ich habe es noch mit ein paar gerösteten Mandeln verfeinert. - Foto folgt noch.

Gruß hab455

cranberrieliese

08.02.2012 19:40 Uhr

Mmmmhhhh! Super lecker, einfach und schnell! Vielen Dank für das tolle Rezept! Beim nächsten Mal probiere ich es mit Milch anstatt Wasser für den Couscous...werde berichten, wie es geschmeckt hat... :-)

SchokojunkieNr1

15.05.2012 18:13 Uhr

Meine Schwiegermutter macht dieses Couscous immer für die "Bräute"
Man isst bis man platzt....
Danke für das Rezept!

hungrigehanna

08.08.2012 14:35 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!

Ich hab das Rezept jetzt zum zweiten Mal gemacht und die Sultaninenmischung auch schon in Joghurt gerührt-alles sehr lecker. Rosenwasser habe ich nie genommen, was für einen Geschmack macht das?

Beide Male mit Couscous waren die Türmchen allerdings so fluffig, dass sie bei Berührung sofort zusammenfielen. Was mache ich falsch? Mehr drücken?

aureate

22.12.2012 23:28 Uhr

Wollte schon ewig mal Couscous in einer süßen Variante ausprobieren. So bin ich auf dieses Rezept gestoßen. Nur gerade heute war kein Couscous im Küchenschrank zu finden. Da dachte ich mir, dass das doch eigentlich auch mit Bulgur gehen müsste. Funktioniert wirklich, man muss ihn aber etwas länger kochen. Geschmacklich aber super! Danke für dieses Rezept.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de