Mürbeteig für Plätzchen

Für mich der leckerste und einfachste Mürbeteig
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Mehl
1 Prise Salz
125 g Zucker
2 m.-große Ei(er)
250 g Butter, kalte
Eigelb
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, 1 Prise Salz und Zucker auf eine Arbeitsfläche häufeln. Eine Mulde eindrücken und die Eier hinein geben. Butter in Flöckchen geschnitten um die Mulde verteilen und alles rasch verkneten. Den Teig in Folie gewickelt ca. 30 Min. kühlen.

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (Umluft: 160°C) vorheizen.

Den Teig ca. 4 mm dünn ausrollen, Plätzchen nach Wahl davon ausstechen und auf ein vorbereitetes Backblech geben. Im heißen Backofen 12 Min. backen.

Kommentare anderer Nutzer


Yvonnefor4

26.06.2009 11:30 Uhr

Hallo.

Ich habe das Rezept halb mit Kakaopulver gemacht.

Ein Bild habe ich auch hochgeladen.

LG Yvonne

nostalgique

18.11.2009 21:48 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Durch den Kakao sind die Herzen aber doch nicht soo schwarz geworden, mit was hast du die denn verziert?
Sind fast aus wie Mohn...

Yvonnefor4

19.11.2009 06:03 Uhr

Hallo,

das Bild ist ein wenig dunkel geworden, und sieht durch das Blitzlicht der Kamera wirklich aus als waere es bestrichen, ist es aber nicht. Und dort, wo es nach Mohn aussieht, da ist ein wenig heller Teig, der sich durch das dunkle zeigt. Ich habe Kakaopulver genommen ohne Zucker, also den dunklen.

LG Yvonne

cordy7

04.12.2009 18:01 Uhr

Hallo!

Ich habe eine Frage. Die zuletzt genannten Eigelb gehören die von Anfang an ins Rezept oder sollen damit die ausgestochenen Plätzchen bestrichen werden?

Ansonsten war dies genau das einfache Mürbteig-Plätzchen-Rezept( 3-2-1), daß ich gesucht habe. Habe sie leider noch nicht gebacken. Ergebnis kommt später.

Cordy7

Himmelstern

12.12.2011 15:30 Uhr

Hallo cordy, ich gehe auch dovon aus, dass die zuletzt aufgeführten Eigelbe zum Bestreichen der Plätzchen sind. Jedenfalls habe ich das so gemacht.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de