Zutaten

  Für den Teig:
150 g Mehl
50 g Speisestärke
2 EL Kakaopulver
4 TL Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
200 g Zucker
200 g Butter, flüssige
Ei(er)
50 g Schokoladenraspel
50 g Schokolade (Schokotropfen)
2 Dose/n Aprikose(n), Hälften
  Für den Belag:
30 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
4 Pck. Sahnesteif
500 ml Schlagsahne
400 g Schmand
30 ml Aprikosensaft
  Zum Verzieren:
  Schokoladenraspel, oder Schokoornamente
  Puderzucker
  Kakaopulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zutaten für den Teig sieben, flüssige Butter und Eier hinzufügen und glatt rühren. Den Teig in einen 30x40 cm großen Backrahmen füllen. Aprikosen in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und den Teig damit belegen.
Bei 180°C Ober-/Unterhitze 30-35 Min. backen.
Boden abkühlen lassen.

Sahne mit Sahnesteif schlagen, Puderzucker und Vanillezucker unterheben und Sahne steif schlagen. Aprikosensaft und Schmand verrühren und unter die Sahne heben. Auf dem Kuchen verteilen. Puderzucker und Kakaopulver mischen und auf den Kuchen sieben.
Zum Schluss mit Schokoladenraspeln oder –Ornamenten verzieren.

Man kann den Kuchen auch einen Tag vorher zubereiten.