Ziegenkäsecreme in Parmesanhippen

lecker fürs Buffet
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

150 g Ziegenfrischkäse
100 g Crème fraîche, oder Creme double
1 EL Tomatenmark
2 EL Basilikum, gehackt, oder andere bevorzugte Kräuter, auch TK
  Salz und Pfeffer
1 Pck. Parmesan, gerieben
10 g Speisestärke
  Basilikum, zum Garnieren
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ziegenfrischkäse, Creme fraiche und Tomatenmark glatt rühren. Die gehackten Kräuter unterrühren, die Creme mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt ca. 30 min. kühl stellen.

Inzwischen den Parmesan mit der Speisestärke mischen. Eine beschichtete Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. 1-2 EL von der Käsemischung als Kreis dünn hineinstreuen und schmelzen lassen.
Die Parmesanhippe vorsichtig aus der Pfanne nehmen, zur Formgebung sofort über eine umgedrehte Teetasse oder wenn es kleiner sein soll, über ein umgedrehtes kleines Glas stülpen und erkalten lassen. Aus der Parmesanmischung weitere Hippen zubereiten.

Die Käsecreme in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und in die Hippen spritzen oder einfach mit Hilfe von 2 Teelöffeln schön in die Hippen platzieren. Die Parmesanhippen mit Basilikumblättchen garnieren.

Tipp:
Die Käsecreme und die Parmesanhippen lassen sich gut vorbereiten. Jedoch sollte die Creme erst kurz vor dem Servieren in die Hippen gegeben werden, damit diese nicht weich werden.
Außerdem sollten die Hippen trocken gelagert werden, zum Beispiel in einer Glasschale mit vakuumverschließbarem Deckel.

Kommentare anderer Nutzer


camouflage165

08.01.2013 16:53 Uhr

Ein sehr leckeres Rezept!

Ich habe die Parmesanhippen auf dem Backblech gemacht (ca. 5 Minuten bei 180°C) und bevor sie braun wurden, trichterförmig über einen Kochlöffelstiel gewickelt. So konnte ich die Füllung in die Hippen geben.

Danke für das Rezept, ein Foto folgt!

LG
camouflage165

balke

02.11.2013 16:07 Uhr

Hallo,
kann man die Parmesanhippen lagern ?
Wenn ja,wie und wie lange ?

LG.balke

balke

02.11.2013 16:09 Uhr

Oh,entschuldige bitte.
Hab gerade erst den Tipp gelesen,danke dafür.
Ich melde mich, wenn der nächste Besuch das schöne Rezept gekostet hat.

Schönes Wochenende

balke

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de