Zutaten

500 g Hackfleisch, gemischt
250 g Fleisch - Brät, oder gewürztes Leberkäsbrät
Semmel(n), vom Vortag, geschnitten
100 ml Milch, heiß
1 TL Pfeffer, gemahlen
2 TL, gestr. Salz
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL, gehäuft Senf, mittelscharf
1 EL Butter,
1 kleine Zwiebel(n), gehackt
1 Zehe/n Knoblauch, gehackt
1 Bund Petersilie, frisch, gehackt, kann aber auch tiefgefroren sein
4 m.-große Ei(er)
Paprikaschote(n), gewürfelt
200 g Käse (Gouda, jung), gewürfelt
1 kl. Glas Champignons, geschnitten
  Semmelbrösel, nach Bedarf, zum Binden und für die Auflaufform
  Butter, flüssig, für die Auflaufform
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Gouda-Käse und die gewaschene Paprikaschote in Würfel schneiden und in einer Schüssel beiseite stellen.
In der Zwischenzeit den Backofen auf 170°C vorheizen. Anschließend die Zwiebel und den Knoblauch schälen, klein hacken und in einer Pfanne mit der Butter glasig dünsten. Die geschnittenen Semmeln in einer großen Rührschüssel der Küchenmaschine mit der heißen Milch übergießen und die abgekühlte, Zwiebel-Knoblauchmischung dazu geben.
Nun das Hackfleisch, Brät, Eier, die abgetropften Champignons, die gehackte Petersilie, sämtliche Gewürze, Senf und die Käse- und Paprikawürfel dazugeben und alles mit dem Knethaken zu einem Teig zusammenrühren. Nach Bedarf mit den Semmelbröseln binden.

Einen Bräter mit flüssiger Butter auspinseln und mit etwas Semmelbrösel ausstreuen und den Fleischteig einfüllen und mit Butterflöckchen belegen. Den geschlossenen Bräter in den vorgeheizten Backofen auf die 2. Schiene von unten stellen und 1 Std. bei Ober- und Unterhitze auf 170°C backen.
Nach Ende der Backzeit den Deckel entfernen und noch weitere 15 Min. auf 200°C goldbraun weiter backen.

Das überschüssige Fett aus dem Bräter abgießen und den Hackbraten auf ein Brett stürzen, umdrehen und in Scheiben schneiden.

Mein Beilagentipp: Salzkartoffeln und Bayrisch Weißkraut.