Hähnchen mit Steinpilzfüllung auf Romanasalat mit Orangen - Senf - Dressing

ein unwiderstehlicher Sommerflieger

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Hähnchen (küchenfertig, ca. 1,2 kg)
125 g Steinpilze, frische (alternativ: 25 g getrocknete)
4 Scheibe/n Weißbrot / Toastbrot
Schalotte(n), ca. 50 g
1 EL Butter
100 ml Milch
2 Stiel/e Petersilie, glatte
1 EL Semmelbrösel (Paniermehl)
Ei(er), Kl. M
Eigelb, Kl. M
  Salz und Pfeffer
  Muskat, frisch gerieben
Romanasalat -Herzen (á ca. 150 - 170 g)
Schalotte(n)
6 EL Essig, (Weißweinessig)
6 EL Orangensaft, (frisch gepresst)
10 EL Olivenöl
14 EL Senf, süßer
  Salz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Weißbrot entrinden, in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Schalotten abziehen und fein würfeln. Butter erhitzen und die Schalotten darin andünsten. Mit Milch ablöschen und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und über die Brotwürfel geben.

Steinpilze putzen und fein hacken. (Wer getrocknete Steinpilze verwendet: Pilze 15 Minuten in warmem Wasser einweichen, in einem Sieb abtropfen lassen, ausdrücken und dann fein hacken) Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und ebenfalls fein hacken. Die Brotwürfel mit Steinpilzen, Petersilie, Semmelbröseln, Ei und Eigelb gründlich mischen. Die Brotmasse abgedeckt ca. 30 Minuten quellen lassen.

Backofen vorheizen auf 200° (Umluft).

Den Bürzel vom Hähnchen abschneiden. Das Hähnchen mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Brotmasse füllen; die Öffnung mit Holzstäbchen zustecken. Das Hähnchen mit der Brustseite auf ein Backblech legen und auf der 2. Einschubleiste von unten ca. 1 ¼ Stunden braten. Nach 30 Minuten umdrehen und die Temperatur auf 180° zurückschalten.

Salat waschen, putzen und abtropfen lassen. Schalotten abziehen und fein würfeln. Essig, Orangensaft, Salz und Öl verrühren, dann Schalotten und Senf zugeben. Die Salatblätter mit dem Dressing mischen.

Das Hähnchen tranchieren und jeweils eine Keule und ein Bruststück mit dem Salat auf Tellern anrichten.

Hinweis:
Ich esse gerne viel Salat zu fast allem. Wer nicht so ein Salatfan ist, dem genügt auch die Hälfte aller oben angegebenen Zutaten für die Salatbeilage.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de