Zutaten

100 ml Milch, am besten Vollmilch
100 g Mohn
200 g Apfel, geputzt und in Stückchen geschnitten abgewogen
200 g Dinkelmehl, (Vollkorn)
2 1/2 TL, gestr. Weinsteinbackpulver oder normales Backpulver
Ei(er)
70 g Fruchtzucker
75 ml Rapsöl, kalt gepresst
150 g Naturjoghurt
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Milch erhitzen, den Mohn hinein rühren und quellen lassen. Mehl und Backpulver mischen.

Eier mit Zucker, Öl und Joghurt verrühren. Mohn-Milch und Apfelstücke dazu geben. Dann die Mehlmischung zügig unterrühren.

Den Teig in 12 Förmchen (mit Rapsöl gefettet oder mit Papierförmchen ausgelegt) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 160°C Umluft (Mitte) in 15-20 Minuten goldbraun backen. Ein paar Minuten in den Förmchen noch ruhen lassen und sie dann herauslösen und abkühlen lassen.

Bei mir sind die Förmchen bis zum Rand gefüllt, es läuft aber nichts über. Sonst 1 bis 2 Förmchen mehr befüllen.

Anstelle des Rapsöls kann auch anderes hochwertiges und glyxliches Fett genommen werden. Rapsöl ist laut Glyx gutes und gesundes Fett. Wer mag, kann an Milch und Joghurt zusätzlich Fett sparen.