Karamellsauce

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

210 g Zucker
60 ml Wasser
55 g Butter
175 ml Sahne
1 Prise(n) Salz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

In einem Edelstahltopf das Wasser und den Zucker zum Kochen bringen, dabei mit einem Holzlöffel rühren.
Dann einen Pinsel nehmen, diesen in Wasser tauchen und damit einmal unten kurz über der Flüssigkeit um die Innenseite des Topfes fahren. Die kochende Zuckermasse auf mittlere Hitze herunter schalten und nun nicht mehr umrühren. Kochen lassen, bis das Ganze eine goldenbraune Farbe hat (nicht zu dunkel werden lassen). Das dauert bei mir meist 14 Min.
Dann den Topf von der Herdplatte nehmen und mit dem Holzlöffel die Butter unterrühren, bis sie geschmolzen ist. Dann nach und nach den Sahne dazu gießen und immer gut rühren, nun noch das Salz dazu geben.
Das Ganze ist anfangs etwas zäh, aber das löst sich dann auf und ist dann eine schöne glatte Karamellsauce, die man nun verwenden kann oder in ein verschließbares Glas füllt und auf Raumtemperatur abkühlen lässt.
Im Kühlschrank hält sie bis zu zwei Wochen, wird sich dann aber verdicken.

Tipp:
Zum Reinigen des Topfes und des Holzlöffels den Topf mit Wasser auffüllen, etwas höher als die Karamellsauce war, und zum Kochen bringen. Etwas aufkochen lassen und dabei immer etwas umrühren, so löst sich das harte Karamell prima auf.

Kommentare anderer Nutzer


Rocky73

17.03.2009 19:57 Uhr

Hallo Pumpkin-Pie!

Habe heute deine Karamellsauce ausprobiert. Sie ist SOOO LECKER.
Dank deiner genauen Beschreibung hat alles super funktioniert. Auch der Tipp zum Reinigen des Topfes ist super.

Vielen Dank für das schöne Rezept. Diese Karamellsauce werde ich sicher wieder machen.

Liebe Grüße

Rocky73
Kommentar hilfreich?

Pumpkin-Pie

17.03.2009 20:52 Uhr

Hallo Rocky73,


das freut mich sehr das dir die Karamellsauce so prima geschmeckt hatt und alles toll gekappt hatt. Wenn man einmal welche selber gemacht hatt, will man keine gekaufte mehr.


Hab auch vielen Dank für deinen schönen Kommentar und natürlich auch für die super Bewertung.


Liebe Grüße

Pumpkin-Pie
Kommentar hilfreich?

Morkolina

06.05.2009 09:54 Uhr

Hallo!

Sorry, blöde Frage, ich weiß. Warum soll ich mit dem nassen Pinsel im Topf herumfuhrwerken? Ändert das was an der Sauce?
Kommentar hilfreich?

Pumpkin-Pie

06.05.2009 15:16 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Morkolina,


das hatt mit der Sauce nichts zu tun, das dient nur dazu das das ganze beim Kochen nicht so am Rand hängen bleibt.


Liebe Grüße

Pumpkin-Pie
Kommentar hilfreich?

Morkolina

06.05.2009 17:22 Uhr

Danke für die schnelle Antwort. Und - das Rezept ist G E N I A L!!

Ab sofort nur noch dieses. Und am liebsten 10 von 5 Sternen!
Kommentar hilfreich?

Pumpkin-Pie

06.05.2009 18:40 Uhr

Hallo Morkolina,


es freut mich nun sehr das zu hören. Ich bin auch der Meinung wenn man weiß wie selbstgemachte Karamellsauce schmeckt, will man keine gekaufte mehr.


Hab vielen Dank für deinen netten Kommentar und die tolle Bewertung.


Liebe Grüße

Pumpkin-Pie
Kommentar hilfreich?

alegato10

08.06.2009 20:28 Uhr

Hallo,

ich habe eine sehr dumme Frage:Wofür nimmt man denn Karamell-Sauce? Wahrscheinlich wissen es alle hier, aber ich kenne diese Sauce überhaupt nicht. Macht man sie über den Entenbraten zum Glasieren,wie z.B. Honig?
Kommentar hilfreich?

Pumpkin-Pie

08.06.2009 23:14 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo alegato,


eine Karamellsauce kannst du für vieles nehmen. Ich habe zum Beispiel einen Buttermilchkuchen bei meinen Rezepten da kommt sie als " Guss " oben drauf. Auch sehr lecker ist es wenn man die Karamellsauce über Eis, Pancakes, Crepes und all diese Sachen gibt. Es gibt auch Kuchen da kommt sie als Füllung mit rein.
Da gibt es wie gesagt vieles das du damit machen kannst und die selbstgemachte schmeckt viel besser als die gekaufte.

Man kann einfach nicht alles wissen und nun weißt das ja auch .


Liebe Grüße

Pumpkin-Pie
Kommentar hilfreich?

wilana

18.06.2009 21:41 Uhr

Hallo Pumpkin-Pie,

habe heute deine Sauce gemacht. Wie schon die Vorgänger berichtet haben, hat alles dank ausführlicher Beschreibung wunderbar geklappt (auch das Reinigen des Topfes!).

Den Zeitpunkt beim Goldbraun-Köcheln nicht zu verpassen war meiner Meinung nach das Einzig "schwierige" daran. Die Zubereitung ist wirklich easy! Geschmeckt hat die Sauce wirklich wunderbar.

So richtig zäh ist die mir noch nicht geworden. Ich glaube dazu wird es auch nicht kommen, weil das halbe Glas ist schon weg; haben wir zum Kuchen gegessen. Aus dieser Portion an Zutaten habe ich nicht ganz volles 440ml-Glas bekommen. Also von 2-Wochen Haltbarkeit kann keine Rede sein...bis dahin ist nichts mehr da ;-)))

LG Wilana
Kommentar hilfreich?

Pumpkin-Pie

18.06.2009 23:06 Uhr

Hallo Wilana,


das freut mich nun das du dieses Rezept auch probiert hast und alles prima geklappt hatt. Diese Karamellsauce ist nicht zäh im frischen Zustand, wenn du sie fester und etwas zäher magst mußt du sie erst in den Kühlschrank stellen. Das mit dem goldbraun Köcheln lassen hatt man nach dem ersten Mal dann raus. Je nach Hitze dauert das bei dem einen etwas länger und beim anderen ist es etwas kürzer. Bei mir ist das auch nicht immer gleich, aber ich sehe ja wenn es soweit ist und schaue gar nicht mehr auf die Uhr.

Dann lasst sie euch noch weiterhin gut schmecken.

Ich danke dir für deine schöne Rückmeldung und die schöne Bewertung.


Liebe Grüße

Pumpkin-Pie
Kommentar hilfreich?

utekira

27.07.2009 14:41 Uhr

Hallo,
lecker ,lecker hab auch einen kleinen vorrat den esse ich alleine mit Eis.
Lg Ute
Kommentar hilfreich?

Pumpkin-Pie

27.07.2009 22:37 Uhr

Hallo Ute,


schön das dir die Karamellsauce so gut schmeckt hatt, lass sie dir auch weiterhin gut munden. Das hast du sehr nett geschrieben !


Hab auch vielen Dank für deine schöne Bewertung.


Liebe Grüße

Pumpkin-Pie
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


vera95

17.10.2015 20:58 Uhr

Hallo

ich habe deine Soße für einen Kuchen zubereitet. Es ging wirklich sehr einfach und sie ist super lecker, auch im Capuccino.
Kommentar hilfreich?

sternchen2502

08.11.2015 14:02 Uhr

Wie lecker ist die denn?
Mega. Hab etwas mit braunem Zucker auffüllen müssen.
Superlecker.
Gibt's nu öfter
eindeutig 5 Sterne!!!
Kommentar hilfreich?

Canguro

21.12.2015 19:59 Uhr

Soooo Lecker! Einfach zu machen und dann noch so gut. Mache diese leckere Sauce auch gerne zum Verschenken und die Leute sind begeistert. Danke und liebe Grüße
Kommentar hilfreich?

Moonlight1213

31.12.2015 18:08 Uhr

Boar ist die gut!!!!!
Perfekt 1 mit Sternchen.
Wir haben die Sauce für Panna Cotta gemacht, welches auch selbst gemacht wurde und wir sind nur noch am Schmatzen.
Herzlichen Dank für das tolle Rezept!
LG und einen guten Rutsch
Moonlight1213
Kommentar hilfreich?

marcelplett

04.01.2016 16:43 Uhr

super! nie mehr eine andere!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de