Zutaten

800 g Kartoffel(n), (mehligkochend)
500 g Rosenkohl
4 Stiel/e Majoran
150 g Butter
200 g süße Sahne
  Muskat, frisch gerieben
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Tipp:
Wer den herben Geschmack des Rosenkohls etwas mildern möchte, gibt ein Stück Würfelzucker ins Kochwasser!

Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Rosenkohl putzen und mit den Kartoffeln in kochendem Salzwasser 20-25 Minuten kochen.

In der Zwischenzeit die Majoranstiele waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. 50 g Butter mit der Sahne erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist.

Gemüse abgießen und in eine große Schüssel geben. Die heiße Sahne-Butter-Mischung dazugeben und mit einem Kartoffelstampfer nicht zu fein zerstampfen, die abgezupften Majoranblättchen unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Die restliche Butter in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen und langsam erhitzen, bis sie goldbraun ist; zum Püree servieren.

Dazu passen (Nürnberger) Bratwürstchen aber auch Schweinelendchen oder –filets.
Auch interessant: