Baileys - Kuchen

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 ml Bailey's Irish Cream
250 ml Öl
250 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
5 m.-große Ei(er), getrennt
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
100 g Schokolade, geriebene Blockschokolade
  Puderzucker oder Schokolade zum Verzieren
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Baileys, Öl, Puderzucker, Vanillezucker und die Eigelbe miteinander verrühren. Dann Mehl, Backpulver und geriebene Blockschokolade dazu geben. Das Eiweiß zu Schnee schlagen und unterheben.

Alles in eine runde gefettete Kuchenform geben und bei 170 Grad 45 Minuten backen.

Nach Belieben den Kuchen mit Puderzucker oder Schokolade verzieren.

Kommentare anderer Nutzer


Ninasche

10.02.2009 19:41 Uhr

Huhu,

eine kurze Frage: Meinst du der Kuchen funktioniert auch in einem Guglhupf? Ich hab irgendwie leider nix anderes :)

Gruß Nina

Ninasche

13.02.2009 17:06 Uhr

So das Experiment Baileys Kuchen im Guglhupf ist abgeschlossen und ich erkläre es für gescheitert :-(
Bei der Temperatur und Backzeit funktioniert es jedenfalls nicht. Der Boden sowie die Ränder waren fast schwarz und das Innenleben erinnerte noch an den Ausgangsteig.

Vom geschmack her sehr lecker :D Aber nichts was ich meinem Besuch in der Form servieren möchte. Aber ich gebe nicht auf und besorge mir demnächst eine runde Springform und versuchs halt nochmal.

Lieben Gruß

Tanja_K

29.03.2009 22:06 Uhr

Ich benutze für den Teig immer eine Kastenform. Hat bis jetzt immer gut geklappt.

Liebe Grüsse Tanja_K

Anzwe

30.11.2011 14:07 Uhr

wow! danke! ein tolles rezept! so einen saftigen kuchen hab ich schon lange nicht mehr gegessen - habe ihn zu einer geburtstagsfeier im büro mitgebracht und viel lob geerntet!
danke!!!!!
grüsse anzwe

Puddingmaus

19.05.2012 08:39 Uhr

Ein wunderbar saftiger und lockerer Kuchen.in der Kastenform wird er mir etwas unförmig,werde in Zukunft eine runde Springform nehmen.
Danke für dieses geniale Rezept!

Bernd81245

19.04.2013 17:27 Uhr

Hallo, danke für dein Rezept.
Ich habe das Rezept zu 100 % angewendet. Die Teig- Masse schmeckt sehr gut.
Mir ist folgendes aufgefallen:

- ist der Backofen vorzuheizen?
- ich habe das getan.
- leider ist der Kuchen nicht gelungen. Ich habe ihn bei 170 Grad 45 Minuten im vorgeheizten
Backofen in einer Springform backen lassen. 26 er Durchmesser.
Nachdem alle Kuchen sehr gut gelingen, muss es an der Backzeit liegen.
Ich habe ein ähnliches Rezept mit Eierlikör, der muss 60 Minuten backen.
Der Kuchen war nur 70 % durchgebacken.

Erbitte deinen wertvollen Rat.
Liebe Grüße Bernd

Tanja_K

02.05.2013 21:33 Uhr

Hallo Bernd!
Ich hab ihn immer mit Heißluft gebacken und natürlich vorgeheizt.
Viel Glück.

LG Tanja

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de