Zutaten

  Für den Teig:
80 g Butter, weiche
80 g Zucker
Ei(er)
100 g Mehl
50 g Speisestärke
1 TL Backpulver
  Für den Belag:
Äpfel, säuerliche, z.B. Braeburn
  Für die Streusel:
75 g Butter, kalte, in Flöckchen
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 Msp. Zimt, nach Geschmack
150 g Mehl
2 EL Mandel(n), gehackte
  Fett, für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter und Zucker cremig rühren, das Ei zugeben und gut unterrühren. Mehl (Mehl immer sieben!) mit Speisestärke und Backpulver mischen, unter den Teig heben und kurz verrühren. Den Teig in eine gefettete Springform streichen.

Äpfel entkernen und schälen und in ca. 1 cm Stücke schneiden. Die Äpfel auf den Rührteig in die Form verteilen.

Zucker, Vanillinzucker, Butter, Mehl, Mandeln und Zimt vermengen und zu Streuseln kneten. Gleichmäßig auf die Äpfel geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C Ober-/Unterhitze (Umluft: 155°C, Gas: Stufe 2) auf der mittleren Schiene ca. 1 Stunde backen.