Töginger Fleischsalat, mit selbstgemachter Mayonnaise

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

200 g Leberkäse, in feine Streifen geschnitten
150 g Gewürzgurke(n), in feine Streifen geschnitten
Eigelb
150 ml Öl, gute Qualität
1 EL Senf, Dijon-
1 EL Gurkenflüssigkeit aus dem Gurkenglas
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eigelb in eine enge Schüssel geben und so lange mit einem Schneebesen oder Handrührgerät schaumig rühren, bis es eine helle Farbe hat.
Jetzt kommt das Öl tröpfchenweise (das ist sehr wichtig) unter ständigem weiterrühren dazu, bis das Öl aufgebraucht und eine feste Mayonnaise entstanden ist.

Mayonnaise in eine größere Schüssel geben, mit Senf und Gurkenwasser verrühren. Leberkäse und die Gurken mit der Mayonnaise mischen.

Kommentare anderer Nutzer


wussi

13.03.2009 16:37 Uhr

Hallo Herta,

habe lange nach dem ultimativem Fleischsalat Rezept gesucht.... nun bin ich fündig geworden!

Das ist Extraklasse... Super!!! volle Sternezahl von mir... meine Familie ist total begeistert!

Vielen Dank für dieses tolle Rezept, einfach zu machen und doch sooooooo schmackhaft!

LG
Wussi
Kommentar hilfreich?

Herta

13.03.2009 19:09 Uhr

Danke Wussi für deine netten Worte und die Sternchen

Gruß Herta
Kommentar hilfreich?

AGibson

07.08.2009 18:20 Uhr

Hallo Herta!

Hab den Fleischsalat schon letzte Woche gemacht und kann mich nur dem obigen Kommentar voll anschliessen! Genau nach diesem Geschmack hab ich gesucht. Das Resultat war - für mich - authentisch, und ich glaube, da spielt die selbstgemachte Mayonnaise schon eine wichtige Rolle.

LG
Angelika
Kommentar hilfreich?

-Honey86-

05.10.2012 22:41 Uhr

Habe das Rezept letztens ausprobiert und muss sager - der HAMMER!
Er war wirklich sehr sehr gut! Seitdem schmeckt mir kein gekaufter Fleischsalat mehr so gut :-)
Kommentar hilfreich?

KatjaVomWagingerSee

04.12.2012 15:13 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Habe die Mayonnaise mit Salz, Zucker und etwas Naturjoghurt abgeschmeckt. Jetzt schmeckt sie wie frisch von unserem Dorfmetzger - nur hausgemacht ;-)
Kommentar hilfreich?

Kristin3007

11.10.2014 15:12 Uhr

Hallo,
mein Mann isst so gern Fleischsalat und ich habe ihn nun mit der selbstgemachten Variante nach diesem Rezept überrascht. Leider war er nicht begeistert, er fand es sehr laff, obwohl ich schon gut gewürzt habe. Naja, ein Versuch war es wert.
Danke trotzdem für das Rezept!

VG
Kommentar hilfreich?

Juulee

10.08.2015 22:06 Uhr

Das ist ein sehr feiner, dezenter Fleischsalat und ganz einfach zu machen.
Ich freu mich, dass ich dieses Rezept von Herta entdeckt habe und lasse einfach auch liebe Erinnerungsgedanken da.
Jule
Kommentar hilfreich?

Sylvia21

16.08.2015 14:47 Uhr

Hallo zusammen,

ich schließe mich den lieben Worten von Juulee an!

Foto habe ich auch gemacht!

LG Sylvia
Kommentar hilfreich?

Schachmatt

14.10.2015 15:58 Uhr

Der Salat schmeckt gut, allerdings ist es noch nicht mein Lieblings-Fleischsalat. Vielleicht wenn man die Mayonnaise durch kalorienreduzierte ersetzt. So schmeckt er zwar frisch durch die Gewürzgurken, aber dennoch empfinde ich ihn noch einen Touch zu fettig
Kommentar hilfreich?

Arriva1

11.12.2015 10:16 Uhr

Ein sehr feines Rezept. Schnell und einfach gemacht. Nur die Majonäse habe ich gegen Joghurt 3,5% Fett, 1 Eßl. Senf, 1 Prise Salz und Zucker und 2 Eßlöffel Gurkenwasser ausgetauscht. LG Bianca
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de