Zutaten

500 g Schweinefilet(s)
1 kleine Zwiebel(n)
200 g Champignons, frische
100 g Tomate(n)
1 Bund Petersilie, glatte
40 g Butter
1 Becher Schlagsahne
1 EL Senf, mittelscharfer
1 TL Mehl
1 Dose Teig für Hörnchen aus der Kühltheke
Ei(er)
1/8 Liter Gemüsebrühe
  Salz und Pfeffer
  Paprika
 evtl. Weißwein
 evtl. Kräuter
 etwas Fett zum Braten
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 650 kcal

Das Fleisch in schmale Streifen schneiden (habe es auch schon vorher eine Nacht mariniert in etwas Weißwein und div. Kräutern und Gewürzen, das gibt mehr Pep, muss aber nicht sein), kräftig würzen mit Salz, Pfeffer und Paprika.

Die Zwiebel schälen, fein würfeln. Die Champignons putzen, evtl. waschen und in Scheiben schneiden. Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, enthäuten, vierteln, entkernen und würfeln. Die Petersilie waschen und hacken.

Etwas Fett in einer Pfanne erhitzen, das Fleisch darin scharf anbraten und aus der Pfanne nehmen. Die Zwiebel im Bratfett anschwitzen, Champignons unter Rühren mit anbraten, dann ebenfalls aus der Pfanne nehmen. Tomaten und Petersilie zum Fleisch geben, nochmals würzen (abschmecken).

Jetzt die Sahne in der Pfanne aufkochen, den Senf dazugeben, mit Brühe ablöschen und evtl. mit dem angerührten Mehl binden. Pikant abschmecken. Das Fleischgemisch, die Champignons mit der Soße in eine feuerfeste Form (24 cm Durchmesser) schichten.

Den Teig nach Anweisung auseinanderrollen, das Fleisch damit abdecken, mit einer Gabel fest an den Rand drücken (den restlichen Teig nach Vorschrift zu Hörnchen formen und nach Anweisung backen). In die Teigdecke einige Löcher stechen, damit Dampf entweichen kann. Die Teigdecke mit verquirltem Ei bestreichen.

Die Form auf dem Rost in die Mitte des vorgeheizten Backofens schieben (Ober-/Unterhitze: 200 Grad, Gas: Stufe 3) und etwa 20 Minuten goldbraun backen.