Torta di Cioccolata

verboten leckerer und vielseitig servierbarer Schokoladenkuchen - ein Rezept meiner Freundin Christiane

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

200 g Schokolade, bester Qualität mit mind. 70% Kakaoanteil
200 g Butter
Ei(er)
200 g Zucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter und Schokolade in eine Schüssel geben und entweder im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen lassen.
Die ganzen Eier zusammen mit dem Zucker dickschaumig schlagen und die nur noch lauwarme, flüssige Schokoladenmasse kräftig darunter rühren. Den Schokoladenkuchen in eine 26 cm - Springform füllen und bei 160°C ca. 25 min. backen.

Diesen Kuchen kann man sehr vielseitig als Dessert servieren: ganz klassisch mit Amaretto-Schlagsahne, mit Früchten, einer Eiskugel oder zu roter Grütze, aber auch mit einem Früchtequark oder mit einem Cremelikör übergossen. Auch als süßes Fingerfood macht er eine gute Figur: dazu backt man den Kuchen in einer eckigen Form und schneidet ihn in Würfel. Zusammen mit z.B. Erdbeeren, Physalis oder Bananen kleine Spießchen stecken und auf Platten anrichten - oder, oder... Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt!

Kommentare anderer Nutzer


Masy

01.02.2009 11:06 Uhr

Hallo Sivi,meine ganze Familie liebt Schokokuchen würde gern das Rezept ausprobieren,bin aber etwas überrascht.Fehlt hier vielleicht das Mehl?
Kommentar hilfreich?

Sivi

01.02.2009 14:05 Uhr

Hallo Masy,

nein, es fehlt kein Mehl, das ist Absicht (das war auch meine erste Frage, als ich Christiane um das Rezept gebeten hatte)! Achtung, die Konsistenz wird deshalb nicht so fluffig, wie man es von Rührkuchen gewohnt ist, er wird eher etwas fester und sehr schokoladig.

LG, Sivi
Kommentar hilfreich?

desolate_housewife

06.02.2011 14:26 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

fettes lob an dich und fünf sterne!!
ein super rezept! so simpel, unglaublich lecker!

hatten diesen kuchen gestern als fingerfood-würfel garniert mit einem frischkäse-vanille-frosting http://www.chefkoch.de/rezepte/1709661279806739/Vanille-Frischkaese-Frosting-Vanilla-Cream-Cheese-Frosting.html?comments=all#k886371 meinen gästen kredenzt! er erntete nur lob! toll war auch , dass ein gast eine glutenunverträglichkeit hatte (was ich nicht wusste), da passte der kuchen ohne mehl natürlich perfekt!

lieben dank
desolate_housewife
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de