Raffinierte Bratkartoffeln

Bauernfrühstück mal anders
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Pellkartoffeln, gekochte (vorwiegend festkochend)
Tomate(n)
Ei(er)
1/2 Bund Schnittlauch
50 g Käse (z.B. Gouda), gerieben
 etwas Öl
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, rosenscharf
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die geschälten gekochten Kartoffeln in Scheiben schneiden. Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Kartoffelscheiben darin goldbraun anbraten.

Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und mit den Eiern verquirlen, kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Tomaten fein würfeln und zu den Kartoffeln geben. Die Eier-Mischung darüber gießen und das Ei auf niedriger Flamme stocken lassen. Geriebenen Käse darüber streuen.

Gut verrühren und auf hoher Flamme zu Ende garen, alles mit Paprikapulver und ggf. Salz und Pfeffer noch einmal würzen und heiß servieren.

Kommentare anderer Nutzer


hammerhai

04.06.2010 20:34 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

großartige Idee!!

So hat schon meine Oma die übrigen Kartoffeln verwendet.

Hast Du was dagegen, wenn es noch mit einer Gewürzgurke ergänzt wird?

Happy Hai

LillyHidomi

11.09.2010 20:13 Uhr

Ergänzungen sind immer gut, ganz nach Geschmack! :)

Ajerkees

06.06.2010 15:17 Uhr

gerade im Moment mit einem Rest Kartoffeln ausprobiert.
Ohne Tomaten, Eier usw. hätte es nicht gereicht.
Und toll geschmeckt hat es auch noch.
Danke für die Anregung

hummel13

07.06.2010 02:30 Uhr

Köstlich!!! Ein herrlich saftiges Bauernfrühstück. Es lädt auch zu variiren ein. Danke für die Anregung. Foto wird folgen.

LG hummel13

Zirpelchen

07.06.2010 11:39 Uhr

gab es gleich gestern und ich muß sagen sehr lecker . Vielen Dank für die Anregung , so konnten die restlichen Kartoffeln gleich verwendet werden .

zwetschgenknödl

08.06.2010 12:39 Uhr

Hatte wie üblich wenig Zeit, hab die Kartoffeln in Scheiben geschnitten, mit Olivenöl in einer Auflaufform in den Backofen geschoben - natürlich vorher nach Rezept gewürzt - bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen lassen - dann die Eier und Tomaten dazu , ca. 15 Minuten weiterbacken, dann noch kurz Käse darüber - schmeckte super und ich hatte nebenbei noch die Hände für andere Arbeiten frei.
Ach ja, ich hatte noch eine halbe Zucchini über und hab die in Scheiben mit den Tomaten dazugegeben.

manukraft

14.06.2010 14:41 Uhr

Hallo. Ich habe es heute ausprobiert. Geschmacklich wars gut aber sonst war es bei mir so pappig. Für mich waren es zuviele Tomaten. Durch ihren Saft wurden die Kartoffeln dann irgendwie matschig.

LG

Nicole0677

15.06.2010 16:07 Uhr

war sehr köstlich....habe bevor ich die kartoffeln in die pfanne gepackt habe speck und zwiebeln angebraten und den rest nach rezept...gibt es sicher mal wieder...lieben dank fürs rezept

Revange

16.06.2010 12:31 Uhr

Auch aus der Tefal Actifry ein Hit! Danke für das Rezept!

harmonixe2002

16.06.2010 13:04 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Er es richtig deftig mag kann mit den Kartoffeln noch Zwiebeln anbraten und danach Blut- und Leberwursträdchen gleichmäßig in der Pfanne verteilen, ein paar Minuten mitbraten eine Priese Majoran darüber verteilen und dann erst das Ei (bei dieser Variante eher ohne Tomate und ohne Käse) darüber.
Das ist ein Rezept von meinem Opa - Gott hab ihn selig - das ich als Kind gerne bei ihm gegessen hab. Ist allerdings nur was für Leute die es wirklich deftig lieben.

LG
harmonixe2002

smadly01

15.07.2010 10:48 Uhr

Sehr köstlich, habe aber vor noch etwas Zwiebeln und geräucherten,
durchwachsenen Bauchspeck angebraten. Ich finde das gehört einfach zu Bratkartoffeln. Dazu gab es Rote Beete.

LG smadly01

sushidiva

30.07.2010 10:04 Uhr

Sehr leckere Bratkartoffelvariante! Hat allen prima geschmeckt!



Liebe Grüße

sushidiva

smadly01

05.08.2010 19:55 Uhr

Hallo, ich schon wieder

Heute gab es die Bratkartoffeln schon wieder, auf Wunsch der ganzen Familie. Habe den Rat von hammerhai befolgt und Gewürzgurke mit dranngeschnitten, es paßt hervorragend dazu, das gibt dem Essen den richtigen Piff.
Ein paar Bilder habe ich auch hochgeladen.

LG smadly01

Isabel65

08.12.2010 11:10 Uhr

Super lecker! Einfach und genial, so wie ich es mag.

Vielen Dank!

laurinili

16.12.2010 14:25 Uhr

Hallo,

da sieht man mal wieder, da gibt es x-verschiedene Varianten von Bratkartoffeln. Eine gute davon ist diese jedenfalls.

LG Laurinili

SHanai

05.11.2011 10:55 Uhr

Sooooooo lecker :-)


glg
SHanai

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de