Spaghettitorte

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

300 g Spaghetti
  Wasser (Salzwasser)
250 g Sahne
Ei(er)
Eigelb
100 g Käse (Gouda)
150 g Erbsen
  Salz und Pfeffer
  Petersilie
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Spaghetti wie gewohnt im Salzwasser kochen. Sahne, Eier, Eigelb verquirlen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Dann alles miteinander vermengen und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen.

Das Ganze dann für 45 Min. bei 200°C in den Backofen. Dazu einen leckeren frischen Salat und ein Glas Wein reichen.

Kommentare anderer Nutzer


grete12

18.09.2009 10:26 Uhr

super lecker, meine männer haben sich alle drauf gestürtzt :-))
vorallem einfach und schnell
Kommentar hilfreich?

engelb2

18.09.2009 11:32 Uhr

nochmal für dich. schön, das es euch geschmeckt hat. habe beim letzten mal noch gekochten schinken mit hinein gemacht.

lg engelb2
Kommentar hilfreich?

engelb2

18.09.2009 11:30 Uhr

hallo, das freut mich, das es euch geschmeckt hat.
habe beim letzten mal noch gekochten schinken mit hinein gemacht. lecker!

lg engelb2
Kommentar hilfreich?

cleidig

19.09.2009 13:23 Uhr

Weil ich wieder mal nicht wusste was ich kochen soll hab ich das Rezept beim stöbern unter den Rezepten des Tages gefunden und gleich nachgekocht.

Hab auch noch Schinken mit dazugegeben. Die Kinder haben sich begeistert draufgestürzt :-)

LG
Claudia
Kommentar hilfreich?

engelb2

20.09.2009 11:12 Uhr

hallo,
das ist schön zu hören.
und es ist wirklich soooo leicht und schnell gemacht.

lg engelb2
Kommentar hilfreich?

MyladyArwen

21.09.2009 09:06 Uhr

Hallo,
vielen Dank für diese tolle Idee, dieses tolle Rezept!

Da ich sehr gerne Nudeln in allen Variationen koche, esse und genieße, fast schon ein "MUSS" die Spaghettitorte auszuprobieren.

Ich hatte noch einen Rest gebratenes Hackfleisch, welchen ich in der Torte mit verbacken habe.

Vier hungrigen Mitessern und mir hat es hervorragend geschmeckt!
Wird es sicherlich öfter geben!

LG Sabine
Kommentar hilfreich?

engelb2

21.09.2009 09:09 Uhr

hallo, das freut mich erneut, das euch das rezept geschmeckt hat. man kann es wirklich gut abwandeln und das mit dem mett ist auch eine gute idee.

lg engelb2
Kommentar hilfreich?

Ulrike44

21.09.2009 11:19 Uhr

Die Erbsen und der Käse kommen im Rezept nicht mehr zurück?
Kommentar hilfreich?

Liridona

21.09.2009 11:41 Uhr

Hallo Ulrike,

die Erbsen werden wahrscheinlich mit den Eiern und der Sahne vermischt. Und zum Schluss wird der Käse drüber gestreut!

So denke ich wird es sein :)

lg
Kommentar hilfreich?

engelb2

21.09.2009 14:37 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hallo, die erbsen und der käse werden beide mit in die nudel.-eiermasse gegeben. wenn dann alles gut vermengt ist, einfach in die springform.
würzen kann man natürlich nach belieben.

lg engelb2
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Katinka210

08.11.2010 20:11 Uhr

Hallo engelb!
Hab am Wochenende dein schönes Rezept ausprobiert. Ich hab alle Zutaten eingekauft und als ich Abends los legen wollte, hatte mein Mann mittags die Spaghetti verputzt. Also habe ich die Spaghetti-Torte mit einfachen Nudeln gemacht (ganz verrückt) :-D Dadurch passte die Masse dann leider nicht mehr ganz in meine Kuchenform, also musste die Auflaufform her! Hat alles prima geklappt und war auch sehr lecker. Wird es dann bald mal wieder geben, dann aber mit Spaghetti und mit ein paar neuen Zutaten!

Danke für dein Rezept!
Lg Katinka
Kommentar hilfreich?

engelb2

09.11.2010 09:25 Uhr

Hallo Katinka,
freut mich, das es Euch geschmeckt hat. Ich denke, das man die Torte gut mit anderen Nudeln machen kann. Aber es sieht halt auch so nett aus, wenn man die Torte dann aufschneidet. Ich mache mitlerweile auch noch andere Zutaten mit rein. Schinken oder anderes Gemüse. Gutes Gelingen beim nächsten mal... mit SPAGHETTI'S. ;-)

LG engelb2
Kommentar hilfreich?

Biggi80

22.03.2011 19:02 Uhr

Hallo,
heute gab es Deine Torte mit Kochchinken, Paprika, Erbsen und Parmesan bestreut.
Superlecker, es folgt heute endlich ein Foto dieser leckeren Torte.
Wie Du siehst, es gibt immer neue Varianten und jede ist super.
Nochmals DANKE.
Gruß Biggi
Kommentar hilfreich?

engelb2

23.03.2011 08:30 Uhr

Hey Biggi,
wow, der letzte Kommentar ist schon lange her, daher freut es mich umso mehr, mal wieder was positives zu hören. Ich habe diese Torte auch schon sooft verändert und sie ist echt immer wieder lecker.
Danke fürs Feedback.

LG
Kommentar hilfreich?

claudia15

02.09.2011 21:48 Uhr

Hallo,

heute gab es deine Spaghettitorte.
Echt lecker.
Ich habe nur eine kleine Änderung gemacht.
Statt der Erbsen habe ich etwas Hartwurst und Schinken reingeschnippelt.

Das super Rezept mache ich bestimmt balb wieder.
Vielleicht wandle ich es das nächste Mal noch ein kleines bisschen ab.
Eine Schicht Spinat zwischen den Nudeln schmeckt bestimmt auch gut.
Wäre eine Überlegung wert.


LG Claudia
Kommentar hilfreich?

engelb2

03.09.2011 07:34 Uhr

Hey,
ja, dieses Rezept ist total lecker und super gut abzuwandeln.
Man kann im Prinzip alles mögliche reinschnibbeln.
Guten Hunger weiterhin.

Viele Grüße
Kommentar hilfreich?

kedi100

13.11.2011 16:32 Uhr

Gestern gab es bei uns diese Spaghettitorte. Uns hat sie leider nicht geschmeckt. Sicherlich hätten einige weitere Zutaten gut getan.
Als Basis sicherlich geeignet, doch wenn man nur nach Rezept kocht, dann ist die Torte zu langweilig.
Kommentar hilfreich?

laslilas

22.01.2014 10:00 Uhr

Ein gutes Basisrezept und ideal um Reste von was auch immer reinzutun.
Ich habe so endlich meine 143 gr Bandnudeln unter die Spaghetti getan und einen kleinen Rest Schinken.

Wichtig finde ich, dass man nach eigenen Vorstellungen würzt!
Danke für die Idee
Gruß Laslilas
Kommentar hilfreich?

engelb4

22.01.2014 10:35 Uhr

Hallo, mit den richtigen Gewürzen ist es ein wirklich leckeres Essen und sooooooo einfach.
Gruß zurück
Engelb
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de