Zutaten

Eiweiß
1 EL Zitronenschale, unbehandelt, abgerieben
2 EL Zitronensaft
125 g Zucker
200 g Mandel(n), gemahlen
250 g Puderzucker
50 g Mandel(n), gehackt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

1 Eiweiß mit Zitronenschale und 1 EL Zitronensaft steif schlagen. 100 g Zucker und gemahlene Mandeln unterkneten. Den Teig zugedeckt 1 Stunde kaltstellen.

Den Teig auf ein mit dem restlichen Zucker bestreutes Backblech legen, mit Klarsichtfolie bedecken und 5 mm dick ausrollen. Mit einer Mond-Ausstechform oder einem Schnapsglas Halbmonde ausstechen. Auf ein Blech mit Backpapier setzen und im vorgeheizten Ofen bei 160°C auf der 2. Einschubleiste von unten etwa 12 Minuten backen, abkühlen lassen.

Restliches Eiweiß mit dem restlichen Zitronensaft und Puderzucker zu einem glatten Teig verrühren. Die gehackten Mandeln in einer Pfanne ohne Fett nicht zu dunkel rösten. Die Plätzchen mit dem Guss bepinseln und in die Mandeln drücken. Trocknen lassen. In verschlossenen Blechdosen aufbewahren.
Auch interessant: