•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

340 g Oliven, (Kalamata-Oliven mit Stein)
Vanilleschote(n)
Knoblauchzehe(n)
1/2  Zitrone(n), unbehandelt, Schale und Saft
100 g Gelierzucker 3:1
150 ml Weißwein, trockener
1 Msp. Cayennepfeffer
  Meersalz, (Fleur de Sel)
  Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Oliven entkernen, dies ergibt ca. 170 g Fruchtfleisch. Die Knoblauchzehe hacken, die Vanilleschoten auskratzen. Von der Zitrone die Schale fein abreiben und sie dann auspressen.

Die Oliven mit Weißwein, Vanillemark, Knoblauch, Zitronensaft, Zitronenschale und Gelierzucker aufkochen lassen und dann alles ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Es sollte nicht mehr flüssig sein. Dann fein pürieren und mit Fleur de Sel, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.

Noch heiß in Gläser füllen. Die Gläser sofort verschließen und umgedreht auskühlen lassen.

Die Tapenade hält ca. 10 Tage im Kühlschrank. Sie passt ausgezeichnet zu Ziegenkäse, Tomatengerichten oder als Belag auf Crostini.