Low Carb Püree

Kartoffelpüree ohne Kartoffeln, aus Blumenkohl und Frischkäse
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Blumenkohl
4 EL Doppelrahmfrischkäse
1 EL Butter oder Sahne (beliebig)
  Salz und Pfeffer
  Muskat, nach Belieben
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Blumenkohl in Röschen teilen, und ½ Stunde in gut gesalzenes Wasser legen, dabei kommt evtl. vorhandenes Kleingetier heraus.

Danach in wenig frischem Salzwasser in ungefähr 15 Minuten weich kochen. Sehr gut abtropfen lassen, und noch heiß mit einem Stabmixer pürieren oder durch die Kartoffelpresse drücken. Mit Butter und Frischkäse vermengen und mit Salz, Pfeffer und evtl. Muskat abschmecken. Warm servieren.

Sehr lecker mit einem Steak und frischem knackigem Kopfsalat!

Wer mag, kann mehr Frischkäse untermischen.

Kommentare anderer Nutzer


wildehonigbiene

03.02.2009 11:46 Uhr

Leeeecker!!! ***** was denn sonst!

lg
Kommentar hilfreich?

hope88

03.02.2009 15:02 Uhr

Lieben Dank, Wildehonigbiene!
Mir ist es aber eingefallen, dass der Blumenkohl nicht immer gleich schmeckt. Ich weiß nicht, ob es verschieden Sorten gibt?!

Noch mal Danke und liebe Grüße,
hope
Kommentar hilfreich?

hope88

03.02.2009 15:06 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Tipp:
der gekochte Blumenkohl wird eine schönere (weißere) Farbe haben, wenn man beim Kochen 1 EL Milch in dem Salzwasser zugibt.
Liebe Grüße, hope
Kommentar hilfreich?

susa_

19.02.2009 20:51 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Einige Kommentare wurden gelöscht: Kommentare zu Ernährungsprogrammen allgemein, auch Fragen dazu sind im entsprechenden Fachforum besser aufgehoben. Rezeptkommentare sollen sich lediglich mit der Zubereitung des Rezeptes befassen, Wertungen über den ernährungsphysiologischen Gehalt gehören ebenfalls nicht hier hin.
Kommentar hilfreich?

katzemurna

22.02.2009 14:55 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hi

Eine wirklich gute Alternative zum KH-lastigen Kartoffelbrei (grins) und hat lecker geschmeckt.
Ich hab den Blumenkohl 20 min im Damfgarer gegart und dann püriert.

Als Variante mit Brokkoli schmeckt es auch sehr gut.
LG
katzemurna
Kommentar hilfreich?

hope88

22.02.2009 23:10 Uhr

Danke katzemurna, für deinen Tipp und die Bewertung!
Liebe Grüße, hope
Kommentar hilfreich?

B0B85

06.10.2009 14:08 Uhr

Echt geniale Alternative zum Kartoffelbrei, schmeckt sogar wirklich wie der Originale.
Habe meine Eltern davon probieren lassen. Ohne dass sie etwas ahnten, dachten sie wirklich es wäre Kartoffelbrei.
Kommentar hilfreich?

jandark

28.03.2009 13:16 Uhr

Hallo.

Fantastisch! Die Variante mit dem Frischkäse ist wirklich empfehlenswert. Auch für Leute, die ansonsten vielleicht eher Kohl-Muffel sind.


gruß

jandark
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Happiness

03.11.2015 10:21 Uhr

Hallo

wir hatten das Püree (Buttervariante) kürzlich zu gebratenem Lachs, hat sehr gut geschmeckt und ist mal eine leichte Alternative.

Liebe Grüsse
Evi
Kommentar hilfreich?

BVBGaby

01.12.2015 14:10 Uhr

Danke für das schöne Rezept es war soooo lecker habe es einmal mit Blumenkohl und einmal mit Brokkoli gemacht einfach super LG
Kommentar hilfreich?

MissLisa1

17.01.2016 17:38 Uhr

Dieses Püree ist extrem lecker. Blumenkohl und Frischkäse an sich sich lecker, aber beides zusammen. Super Rezept. Einfach nur lecker.
Kommentar hilfreich?

Opeltyp

18.01.2016 20:34 Uhr

Eine phantastische Rezept-Idee!
Wir haben dazu ein scharf angebratenes Lachs-Stück gehabt und ein paar Erbsen.
Einfach genial - der Geschmack des BK mit dem Frischkäse und Muskat - Hammer!
Vielen Dank für das tolle Rezept!

Und ein Wort zu den idiotischen Kommentaren, wie:" Das schmeckt aber gar nicht nach Kartoffelbrei"
Leute: Es ist eine ALTERNATIVE die auch nicht nach Kartoffelbrei schmecken will. Hört doch bitte auf hier etwas reinzuinterpretieren und erfreut Euch doch einfach mal an etwas anderem, etwas tollen.
Und an die Meckerpötte: Bitte postet doch mal Eure Rezeptvorschläge - dann wird man ja sehen, was schmeckt und was nicht :-) :-)

Freundschaft
Kommentar hilfreich?

stephaniemueller

29.01.2016 18:04 Uhr

Dankeeeee für das tolle und seeehr leckere Rezept. Wird es bestimmt öfter geben ;). Wir haben überbackenen Seelachs dazu gegessen.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de