Zutaten

Kalbsfilet(s) zu je 80 g
350 g Kalbsknochen, vom Fleischer klein hacken lassen!
150 g Fett
15 g Salz
60 g Speck, geräuchert
150 g Leber (Gänseleber)
150 g Pilze
200 g Zwiebel(n)
  Paprikapulver
20 g Tomatenmark
100 g Paprikaschote(n)
5 g Knoblauch
100 g Erbsen, junge (evt. Konserve)
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

In 50 g Fett feingehackte Zwiebeln goldig werden lassen. Paprikapulver, Tomatenmark, feingehackten Knoblauch zugeben, mit 0,3 l Wasser auffüllen und leicht salzen. Nach dem Aufkochen die zerkleinerten Knochen zugeben und 35 Minuten auf kleiner Flamme kochen, mehrmals umrühren.
Die Knochen herausnehmen, den Fleischsaft, der ziemlich dick sein muss, durch ein Sieb streichen. Inzwischen feingewürfelten Räucherspeck auslassen. Gereinigte und gewürfelte Pilze zugeben, bräunen lassen, dann die gewürfelte Gänseleber und Paprikaschoten zugeben. Weitere 4 Minuten dünsten, Fleischsaft zugießen und aufkochen lassen. Die Filetscheiben salzen und in heißem Fett kurz anbraten, so dass ein rosa Kern bleibt. Auf eine Platte geben, heißes Ragout a la Budapest übergießen, mit den erhitzten und abgetropften Erbsen bedecken.
Als Beilage Nudeln, Reis, Kartoffeln oder Salate reichen.
Auch interessant: