Zutaten

Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
Kartoffel(n)
Karotte(n)
200 g Brokkoli
100 g Lauch
Tomate(n)
3 Zweig/e Oregano
1 Bund Basilikum
80 g Nudeln (Hörnchen)
1 EL Olivenöl
1 1/2 Liter Gemüsebrühe, klare
Lorbeerblatt
100 g Erbsen, TK
40 g Parmesan, frisch gerieben
1 Prise(n) Salz und Pfeffer
  Muskat
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 161 kcal

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Kartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden. Karotte schälen und in dünne Scheiben schneiden. Brokkoli in kleine Röschen zerteilen. Lauch in dünne Scheiben schneiden.

Strünke aus den Tomaten schneiden. Tomaten ca. 10 Sekunden in kochendes Wasser legen, kalt abschrecken, enthäuten und in kleine Stücke schneiden. Oregano fein hacken, Basilikum in feine Streifen schneiden.

Hörnchen in Salzwasser bissfest kochen, abseihen und abtropfen lassen.

Olivenöl in einem beschichteten Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch unter Rühren goldgelb braten. Mit Suppe (Brühe) ablöschen und mit Oregano, Muskat und Lorbeerblatt würzen. Suppe aufkochen, Kartoffel und Karotten zugeben und zugedeckt 7 Minuten köcheln. Brokkoli, Lauch und Tomaten zugeben, zugedeckt 8 Minuten köcheln. Erbsen zugeben und die Suppe noch 3 Minuten schwach köcheln - das Gemüse soll noch bissfest sein!

Nudeln und Basilikum untermischen. Minestrone mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Parmesan servieren.
Auch interessant: