Kaiserschmarrn

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

100 g Mehl
Eigelb
1 Prise Salz
1/4 Liter Milch
Eiweiß
 n. B. Öl zum Ausbacken
  Puderzucker zum Bestäuben
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung machen. In die Vertiefung die 4 Eigelbe, die Prise Salz und den 1/4 Liter Milch geben und mit dem Handmixer verrühren. Den Teig ca. 10 Minuten quellen lassen. Die 4 Eiweiße sehr steif schlagen und kurz vor dem Ausbacken unterheben.

Etwas Öl in der Pfanne erhitzen und den Teig portionsweise in die Pfanne geben. Erst die eine Seite braten, dann wenden und in Stücke zupfen. Mit etwas Puderzucker garnieren.

Kommentare anderer Nutzer


LiliVanilli

22.03.2011 17:14 Uhr

**************************************
Hallo Putchen,

ich habe gerade den Kaiserschmarrn gegessen.. hhmm....
Er ist luftig und einfach klasse.... Sehr zu empfehlen !
Hab noch eine Prise Salz und 50g Rosinen dazu gegeben..

Lieben Dank für das leckere Rezept!

Herzliche Grüße
LiliVanilli

-Antschie-

11.07.2012 14:05 Uhr

Hmmmmm DAS war suuuuuuper lecker :)
Daumen hoch :)

clodette

25.07.2012 19:42 Uhr

Wirklich ganz ganz fein! Nicht so süß und nicht so fett. Hab den Kaiserschmarrn in etwas Butter rausgebacken und noch in Rum eingelegte Rosinen untergemischt.
Liebe Grüße, Claudia

Schnitzl22

03.10.2012 13:02 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

WOW!!!
So luftig locker leicht, ein Traum hab statt Puderzucker getrocknete Pflaumen dazu gegessen Mhmmmm....
Wer allerdings den Geschmack von Ei nicht so sehr liebt ist vielleicht gut damit beraten in den Grundteig vor dem Unterheben des Eiweißes noch ein wenig Zucker zu Geben, aber für mich auch so perfekt.
Danke
Schöne Grüße und guten Appetit wünscht
Schnitzl22

IsilyaFingolin

11.11.2012 12:34 Uhr

grüß euch,
mmh super lecker, und so einfach

LG Isy

onnertzip

30.05.2013 16:57 Uhr

Sehr sehr lecker! Einfach und turboschnell zubereitet! Alle Zutaten hat man immer im Haus ! ;-)
Perfekt!

Goerti

22.02.2014 15:55 Uhr

Hallo,

dieses Mal habe ich den Kaiserschmarrn mit Weizenvollkorn zubereitet. Und das hat tatsächlich auch klasse geschmeckt. Er war fluffig und knusprig. Lecker!
Zum Ausbacken nehme ich immer Butterschmalz. Auch die Kurzen waren begeistert!

Grüße
Goerti

fabbe1011

28.07.2014 15:46 Uhr

Dieser Kaiserschmarrn ist einfach perfekt.....genau das gleiche Rezept, dass meine Oma auch verwendet :)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de