Schinkeneier in Rahmsauce

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Ei(er)
1/2 TL Salz
100 g Schinken, gekocht
50 g Käse, gerieben (z. b. Emmentaler)
2 Scheibe/n Brot(e)
40 g Butter oder Margarine
30 g Mehl
1/2 Liter Milch oder Brühe
100 ml Sahne
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Schinken würfeln und etwas Käse in gut gefettete Becherformen verteilen. Eier mit dem Salz gut verschlagen und in die Formen füllen, mit dem Rest Käse bestreuen. Die Eier im Wasserbad etwa 10 - 12 Minuten kochen (geschlossener Topf). Brotscheiben halbieren und in Butter rösten. Die Eier darauf stürzen.
Butter oder Margarine schmelzen, Mehl hinzufügen und gut verrühren. Milch oder Brühe zufügen und aufkochen lassen mit Salz, Pfeffer und evtl. Muskat abschmecken. Sahne hineingeben (nicht mehr kochen lassen) und die Eier mit der Sauce überziehen.

Kommentare anderer Nutzer


kerzen-tante

28.10.2003 09:49 Uhr

Ich finde dieses Rezept seeeehr lecker. Leider wird dabei meine Waage schon ganz nervös.
Schöne Grüße von der Kerzentante.

anzim

28.10.2003 10:35 Uhr

Kerzen-tante denk doch nicht immer gleich an die Waage. Ein schöner Herbstspaziergang nach dem Essen und alles ist paletti :o).

mmmh sooo fein - hab noch Petersilie und Schnittlauch dazugegeben - war auch gut.

Es Grüessli Andrea

flori-mori

29.10.2003 16:56 Uhr

Hallo, kann mir einer einen Tip geben, was für Förmchen man dazu nimmt? Ich hab so was noch nie gehört....

acigrand

01.11.2003 13:05 Uhr

Ich habe kleine Porzelanförmchen etwa 5 cm hoch, im Durchmesser etwa 8 cm.

LG
Aci

deliana

29.09.2004 08:14 Uhr

hm ich verstehe das leider auch nicht so ganz. Sidn das dann praktisch nicht auseinandergerissene Rühreier mit Schinken und Käse?? Es klingt auf jeden Fall interessant und sobald ich das rausgefunden habe, probier ich es aus!

pro-vit

29.09.2004 09:08 Uhr

@flori-mori und deliana:

Gut funktioniert es mit Backförmchen aus Silikon. Läßt sich super stürzen.
Oder die Muffin - Formen aus Silikon. Hier einfach die Eiermischung "gerecht" in die Vertiefungen verteilen und ab ins Wasserbad.
In diesem Fall einfach 2 der gestockten Eiermischungen auf jede Brotscheibe setzen.

Herzliche Grüße aus dem Markgräflerland

Dieter

mikesch1

29.09.2004 10:56 Uhr

Falls noch jemand rechnen will:

Welche Eiergröße wird denn überhaupt verwendet????????

Vielleicht sollte man aber beim Kochen nicht unbedingt mit der Briefwaage abmessen.........

Finde das Rezept ohne Sauce prima.

LG

mikesch

tzara

29.09.2004 16:36 Uhr

solche rezepte mag ich: schnell, einfach und richtig leckker! :)
ich habs heute mittag gemacht. da ich keine förmchen besitze hab ichs einfach in tassen gemacht - klappte wunderbar......
in die sauce hab ich noch schnittlauch reingeschnibbelt...LEKKA!

danke fürs rezept, acigrand!

grüsse
tzara***

gisa1

29.09.2004 19:50 Uhr

hoert sich lecker ,leider aber etwas umstaendlich an. Mir faellt auf,dass hier generell mit sehr viel Sahne gekocht wird,was wir hier in Gr. nicht so kennen...es ist ja nicht abzustreiten,dass Sahne lecker ist und vieles verfeinert.....sei's drum,werde es ausprobieren!

daco1

29.09.2004 23:24 Uhr

Hallo Zusammen,

das mit dem Schnittlauch finde ich gut. Lecker.

Gruß Daco

Sanny080978

30.09.2004 20:25 Uhr

Hallo,
Habe das Rezept schon Duzendmal gemacht und muss nur sagen ....leckkkkkkerrrrrrr.

Lg

Sanny

Merisa

17.10.2004 18:01 Uhr

Hallo!
Ich hab´s gestern probiert und es war super-lecker! Vor allem mal eine willkommene Abwechslung zu den herrkömmlichen Rühreiern. Einfach lecker!

LG Merisa

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de