Eierlikör - Sahnetorte auf Schokoraspel - Keksboden

Für 16 Stücke
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

  Für den Boden:
200 g Kekse (Butterkekse)
25 g Schokoladenraspel
125 g Butter, weiche
  Fett, für die Form
  Für die Füllung:
400 g Naturjoghurt, 3,5% Fett
600 ml Sahne
150 ml Eierlikör
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
10 Blätter Gelatine, weiße
50 g Krokant (Haselnuss-)
  Zum Verzieren:
200 ml Eierlikör
2 Blätter Gelatine, weiße
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Boden:
Die Butterkekse in einem Gefrierbeutel mit dem Wellholz zerbröseln. Weiche Butter und Schokoladenraspeln in eine Schüssel geben und mit den zerbröselten Butterkekse gut verkneten. Eine Springform 26 cm, einfetten und mit Backpapier auslegen. Die Keksmasse einfüllen, andrücken und im Kühlschrank fest werden lassen.

Füllung:
10 Blätter Gelatine in Wasser einweichen. Sahne steif schlagen. In einem Topf den Eierlikör, Zucker und Vanillezucker erwärmen. Die gewässerte und gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen, vom Herd nehmen und erkalten lassen. Kurz vor dem fest Werden den Joghurt kräftig unterrühren und die steif geschlagene Sahne und Haselnusskrokant vorsichtig unterheben.

Den erkalteten Bröselboden auf eine Tortenplatte setzen mit einem Tortenring umschließen. Die Eierlikörcreme auf den Boden geben, glatt streichen und im Kühlschrank fest werden lassen. Am besten über Nacht.

Zum Verzieren:
2 Blätter Gelatine einweichen. Eierlikör in einem Topf erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Den Eierlikör auf die erkaltete Torte geben und im Kühlschrank fest werden lassen.

Kommentare anderer Nutzer


julisan

22.01.2009 15:20 Uhr

Hallo,

bin auf der Suche nach einem neuen Tortenrezept auf das Deine gestoßen und muß sagen, es liest sich total lecker. Werde ich nächste Woche zum Geburtstag machen und dann meine wahrscheinlich tolle Wertung abgeben.
Danke für das leckere Rezept.

LG julisan
Kommentar hilfreich?

julisan

30.01.2009 16:52 Uhr

Hallo,

nochmal ich. Hat super gut funktioniert, war sehr lecker. Ich habe meine etwas anders verziert und ohne Krokant gemacht. Hab keines mehr bekommen.
Aber beim nächsten mal.

Sehr zu empfehlen, da sehr leicht nach zu machen und sehr lecker.

Danke fürs Rezept.

LG julisan
Kommentar hilfreich?

superbetti

31.01.2009 14:26 Uhr

hallo julisan,

es freut mich ganz arg, dass dir die Torte geschmeckt hat und ich danke Dir für die tolle Bewertung.

Liebe Grüße
Bettina
Kommentar hilfreich?

Mahara45

21.06.2011 18:43 Uhr

hallo...

ich habe diese torte schon oft gemacht..
totale begeisterung überall...

5*:-)

lg
kerstin
Kommentar hilfreich?

superbetti

23.06.2011 17:52 Uhr

Hallo Kerstin,

vielen Dank für Deine super Bewertung, freut mich sehr, dass die Torte überall gut ankommt.

LG Betttina
Kommentar hilfreich?

sr1808

24.09.2011 17:54 Uhr

einfach sensationell. tolles rezept, habe die torte meiner mama zum geburtstag gemacht und sie war ein rießen erfolg...
Kommentar hilfreich?

superbetti

05.11.2011 16:12 Uhr

Hallo sr188,

freue mich sehr über Dein nettes Kommentar und vielen Dank für die super Bewertung.

LG Bettina
Kommentar hilfreich?

coco_chanel

10.10.2012 19:17 Uhr

Hallo superbetti,

kann ich die Sahne oder den Joghurt auch durch ein Teil Frischkäse ersetzen ???

LG :)
Kommentar hilfreich?

Harti0803

03.02.2014 09:41 Uhr

Hallo superbetti.
habe diese Torte schon mehrfach gemacht, nun habe ich dieses Rezept für eine Heidelbeertorte genutzt, habe aber noch ein Glas gut abgetropfte Heidelbeere dazu gegeben. Hat auch wunderbar geschmeckt.
Viele Grüße
Harti0803
Kommentar hilfreich?

Schokofee1996

21.04.2014 10:54 Uhr

Gutes Rezept, einfach zu machen und schmeckt :)
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de