Kinderschokoladenkuchen

Der Schokoladenkuchen für besonders süße Leckermäuler
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

220 g Schokolade, (Kinderschokolade)
200 g Butter
Ei(er)
180 g Zucker
200 g Mehl
1 Prise Salz
  Puderzucker zum Bestäuben oder Kinderschokolade als Guss
  Fett für die Form
  Paniermehl für die Form
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine Gugelhupfform einfetten und gut mit Paniermehl ausstreuen. Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Die Kinderschokolade in kleine Stücke brechen und die Butter ebenfalls in Stückchen schneiden. In einem Wasserbad beides zusammen schmelzen.

Die Eier miteinander verquirlen. Die Schokomasse in eine Teigschüssel geben, die Eier hinzufügen und kräftig unterrühren. Danach Zucker, Mehl und eine Prise Salz hinzu geben und alle Zutaten ordentlich durchrühren, bis ein glatter Rührteig entstanden ist.

Den Teig in die Form geben und im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene ca. 50 Minuten backen. Nach der Hälfte bzw. Dreiviertel der Backzeit Backpapier auf die Form legen, falls der Kuchen zu dunkel wird.

Den Kuchen auskühlen lassen und anschließend stürzen. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben. Wer es besonders süß mag, kann anstelle des Puderzuckers ein wenig Kinderschokolade schmelzen und als Guss auf den Kuchen geben.

Kommentare anderer Nutzer


pedi

26.01.2009 09:43 Uhr

Hallo Schokomäuschen,

als großer Kinderschokoladenfan habe ich jetzt eben deinen Kuchen getestet. Im Moment bäckt er im Ofen vor sich hin, kann also zum Ergebnis noch nichts sagen.
Vorsichtshalber habe ich noch ein Päckchen Backpulver zugegeben, müsste denn eigentlich keines rein?
Vom Zucker habe ich mal nur 140 g genommen, durch die viele Schokolade wird der Kuchen womöglich süß genug.
Ich berichte dann über das Eregebnis und stelle dann meine Fotos ein.
Bis dann!

grüße von pedi

Schokomäuschen23

27.01.2009 20:44 Uhr

Hallo Pedi,

finde ich schön, dass es noch andere Kinderschokoladenfans gibt. Es ist meine absolute Lieblingsschokolade.

Zu deiner Frage:

Ja der Kuchen kommt ganz ohne Backpulver aus.

Bin mir übrigens nicht sicher, ob 140g Zucker genügen.
Meiner Meinung anch sollten es schon 180g Zucker sein, außer du machst noch eine Kinderschokoladen-Glasur drüber. Dann sollten 140g Zucker reichen.

Hoffe dein Kuchen ist gelungen und hat gemundet.

Gruß

Schokomäuschen23

pedi

28.01.2009 07:53 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Schokomäuschen,

leider ist der Kuchen total misslungen. :-(
Ich habe ihn nach 50 Minuten Backzeit aus dem Ofen genommen und aus der Form gestürzt ...... da ist der Kuchen auseinandergebrochen und der Teig aus der Form gelaufen.
Entweder muss ich den Kuchen bei meinem Ofen länger backen lassen oder etwas mehr Hitze geben.
Aber der Teig war sehr gut!
Ich probiere ihn auf jeden Fall noch mal.
Immerhin 2 Bilder konnte ich einstellen.

grüße von pedi

Schokomäuschen23

28.01.2009 16:02 Uhr

Hallo Pedi,

das tut mir total leid mit dem Kuchen. :-(

Also mir ist das bei dem Kuchen nicht passiert.
Probier' es das nächste Mal mit 200 Grad.
Hoffe, du testest ihn nochmal mit Erfolg.

Gruß

schokomäuschen23

Schokomäuschen23

28.01.2009 17:48 Uhr

Was mir noch eingefallen ist Pedi,

du solltest, bevor du den Kuchen aus dem Ofen nimmst, den Test mit nem spitzen Messer/Zahnstocher oder ähnlichem machen, um zu gucken, ob der Kuchen durch ist. Wenn er fertig ist, sollte er mind. 45 Min. auskühlen.

Schönen Abend noch,

Schokomäuschen23

Rosy7

18.10.2009 00:08 Uhr

Ich werde den Kuchen auch backen und dann berichten. Nach der Backzeit prüfe ich auf keinen Fall mit einem Messer. Es sollte schon ein Holzstäbchen sein. Da bleibt dann, wenn der Kuchen noch nicht durch ist, klebriger Teig haften.

Schokomäuschen23

20.10.2009 21:34 Uhr

Hallo Rosy,

finde ich super, dass du das Rezept ausprobierst.

Und mit dem Holzstäbchen hast du völlig Recht!

Ich hoffe, der Kuchen wird dir schmecken.

Viele Grüße

Schokomäuschen23

Rosy7

22.10.2009 19:33 Uhr

der Kuchen war super lecker und hatte durch diese Kinderschokolade einmal einen anderen ganz besonderen Geschmack. Danke für das doch einfache aber rafinierte Rezept.

Schokomäuschen23

26.10.2009 20:40 Uhr

Hallo Rosy,

es freut mich, dass der Kuchen bei dir etwas geworden ist und er dir geschmeckt hat.

Vielen Dank für deine beiden Kommentare.

Über eine Bewertung des Rezepts würde ich mich auch sehr freuen.

Viele Grüße

Schokomäuschen23

Schokomäuschen23

29.10.2009 16:18 Uhr

Hallo Rosy,

vielen Dank für deine super Bewertung.

Wünsche dir noch einen schönen Abend.

Gruß

Schokomäuschen23

Rosy7

30.10.2009 15:09 Uhr

Habe ihn gerade wieder gebacken- für Sonntag. Da kann er vom Aroma so schön durch ziehen. Ist ja auch für Kinder gedacht!! Werde dann berichten, was diese kritischen und ehrlichsten Tester dazu sagen.

Schokomäuschen23

30.10.2009 23:21 Uhr

Hallo Rosy,

bin gespannt, was die Kinder dazu sagen werden.

Ich selber bin ja auch absoluter Kinderschokoladenfan.....

Viele Grüße

Schokomäuschen23

Rosy7

01.11.2009 23:08 Uhr

es wurde kräftig zugelangt und somit war er super gelungen!!!!!!!!!!!!!!!!!

SleepyBat

18.02.2010 18:51 Uhr

ich werd den Kuchen morgen auch mal ausprobieren und dann berichten :)

hat schonmal jemand versucht, ein paar kleine stückchen kinderschokolade nicht mit der butter einzuschmelzen, sondern so in den teig zu mischen?

ich werd das mal versuchen ;)

LG

SleepyBat

21.02.2010 23:05 Uhr

der Kuchen ist sehr gut angekommen =)

nur leider war er garnicht so schokoladig, wie ich erwartet habe, aber trotzdem sehr lecker!

Schokomäuschen23

24.02.2010 21:02 Uhr

Hallo SleepyBat,

es freut mich, dass dir der Kuchen geschmeckt hat.

Wenn er schokoladiger werden soll, solltest du ihn mit einem Ki.-Schokoguss überziehen. Dann sollte er schokoladig genug sein.

Danke für deine Kommentare und deine Bewertung.

Schönen Abend noch,

Schokomäuschen23

LilleAnd

13.06.2010 19:22 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

*yammi*
ich konnte nichtmal abwarten bis der Kuchen ganz kalt ist. Kinderschokolade und ein einfacher Rührkuchen=perfekt :-)
sehr sehr lecker, auch wenn ich 50 Min Backzeit etwas lang fand (aber hab auch nur die Hälfte der Menge gebacken.

Und als kleines Extra hab ich noch 2 Riegel KiScho kleingeschnitten und als Schokobonus unter den Teig gemischt. Sehr zu empfehlen :)

Schokomäuschen23

25.06.2010 17:16 Uhr

Hallo LilleAnd,

danke für deine Bewertung und deinen netten Kommentar.

Schön, dass dir der Kuchen geschmeckt hat.

Gruß

Schokomäuschen23

Middi86

12.04.2011 11:15 Uhr

Muss das unbedingt eine Gugelhupfform sein? Ich möchte diesen Kuchen gerne in einer Herzspringform backen. Sollte doch auch funktionieren oder?

Schokomäuschen23

12.04.2011 17:11 Uhr

Hallo Middi,

klar, kannst du den Kuchen auch in einer Herzspringform backen.
Du musst dann nur mit der Backzeit aufpassen, da sie in der Springform vermutlich kürzer sein wird.


Viele Grüße

Schokomäuschen

babyschatz1988

30.06.2011 15:25 Uhr

halloooo!!!!

ich wollte mich nur mal für das tolle rezept bedanken.

danke ;)

der kuchen ist mir gleich gelungen ,nur leider bekam ich nur ein stück ab:( egal ,morgen wird noch einer gebacken;)

Schokomäuschen23

30.06.2011 18:01 Uhr

Hallo Babyschatz,

es freut mich, dass dir der Kuchen auf Anhieb gut gelungen ist und super geschmeckt hat.

Schade nur, dass für dich nur ein Stück bislang übrig blieb... :-)

Viel Spaß beim erneuten Backen und danke für deinen lieben Kommentar und deine super Bewertung.

Viele Grüße

Schokomäuschen

Messiah

19.11.2011 19:12 Uhr

Hallo Zusammen,

ich habe heute das Rezept ausprobiert. Ich muss sagen wirklich super einfach nachzukochen. Ich mag es wenn es unkompliziert ist.
zum Geschmack kann ich noch nicht viel sagen...ist noch im Backofen. Aber der Teig schmeckt super lecker!!!! ;-)
ich melde mich wieder, wenn der Kuchen fertig ist... dann gibt es auch Bilder Schon mal vielen Dank für das Rezept.

Gruß Messiah

Messiah

23.11.2011 22:56 Uhr

So Kuchen ist wunderbar gelungen. Könnte aber noch schokoladiger sein....
Hab jetzt auch ein Bild hochgeladen.

Schokomäuschen23

31.12.2011 14:44 Uhr

Hallo Messiah,

es freut mich, dass dir der Kuchen schmeckt.

Für dich selbst musst du dann beim nächsten Mal evtl. etwas mehr Schoki hinzufügen.

Habe gerade dein Bild gesehen.

Der Kuchen sieht spitzenmäßig aus! Einfach nur oberklasse!

Danke für deinen Kommentar (vielleicht magst du das Rezept ja noch bewerten).

Einen guten Rutsch,

Schokomäuschen

Majo71

07.04.2012 21:08 Uhr

Ich habe dieses Rezept für einen Geburtstagskuchen gewählt und versucht, daraus einen Kinder-Riegel zu "bauen". Ich finde, es ist gut gelungen. Fotos habe ich hochgeladen.

Der Kuchen ist sehr gut bei meiner Familie angekommen und hat hervorragend geschmeckt. Vielen Dank für das Rezept!!!!

Liebe Grüße
Majo71

BabyGirl_ds

17.12.2013 13:14 Uhr

Hallo Majo71

ich möchte den kuchen auch in dieser form backen
wie hast du das gemacht?
ich habe gedacht ich nehme erst eine hälfte des teiges und backe sie in einer kastenform und dannach den rest des teiges genauso und schneide dann die stückchen die oben auf den ersten fertigen kuchen kommen.
aber ich frage lieber mal nach bevor ich was falsch mache und es in die hose geht :)
LG

SiESGUTEMAMA

26.06.2012 23:19 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Super Idee um Kinderschokolade loszuwerden. Da wir eine soo große Familie haben bekommt mein Sohn kiloweise Kinderschokolade an Feiertagen geschenkt. Zu seinem Geburtstag konnte ich sie nun loswerden.

Der erste 'Testkuchen' wurde ein bisschen hart und war mehr ein Keks, ich weiß auch nicht was da schief gelaufen ist.
Aber der Geburtstagskuchen war perfekt. Hat allen geschmeckt und sie freuen sich auf den nächsten.

Ich habe teilweise Schokobons halbiert bzw geviertelt und die in den Teig untergerührt, gab noch nen kleinen Überraschungseffekt :P

Tolles Rezept. Lg

Schokomäuschen23

27.06.2012 17:38 Uhr

Hallo SiESGUTEMAMA,

danke für dein Feedback.

Die Idee mit den Schokobons finde ich sehr gut!

Danke also auch für deine Idee.


Viele Grüße,

Schokomäuschen

Azunai

15.01.2013 18:53 Uhr

Hallo Schokomäuschen23!

Dein Rezept für diesen Kuchen ist echt super!

Eine Freundin von mir hatte heute Geburtstag und sie steht total auf Kinderschokolade und darum hab ich gestern einfach mal dein Rezept ausprobiert und was soll ich sagen..der Kuchen war in kürzester Zeit verputzt!

Er ist wirklich simpel zu machen und das Ergebnis ist dafür umso besser. Nur die Backzeit musste ich etwas verlängern, da er nach den 50 min noch nicht ganz durch war (Holzstäbchentest ;) ). Wie ein paar andere Kuchenbäcker hier schon geschrieben haben, habe ich auch ein paar nicht geschmolzene Stückchen Kinderriegel unter den Teig gemischt und ich finde, das rundet die ganze Sache noch sehr schön ab :-)

Jetzt wollen alle das Rezept haben :-D

Danke für das tolle Rezept!

LG Azunai

kastl

26.10.2013 09:36 Uhr

Hallo Schokomäuschen23,
da sich bei uns momentan die Kinderschokolade stapelt, ist Dein Rezept die ideale Verwertung solcher "unbezwingbaren Berge". ;-) Bei der Zubereitung habe ich mich gewundert, dass weder Backpulver noch Natron o.ä. an den Teig kommt, aber da der Kuchen schon so viele gute Bewertungen bekommen hat, habe ich erstmal weitergemacht. Das Ergebnis war aber wie erwartet - etwas "müde". Wir mögen Rührkuchen gern etwas lockerer, deshalb würde ich beim nächsten Mal etwas Backpulver dazugeben und die Eier trennen und die Eiweiße dann als Schnee unterheben. Geschmacklich war er okay.
LG kastl

Schokomäuschen23

17.12.2013 20:48 Uhr

Hallo Kastl,

danke für dein ehrliches und ausführliches Feedback.

Vielleicht ist es tatsächlich nicht schlecht, einen Ticken Backpulver dran zu geben. Muss ja nicht viel sein und man kann ja auch prima Weinsteinbackpulver nehmen.


Viele Grüße,

Schokomäuschen

BabyGirl_ds

23.12.2013 22:05 Uhr

kann mir jemand helfen?
ich möchte den kuchen auch gerne als Kinder Riegel Form backen wie kann ich das am besten machen?
Danke schonmal im voraus

Schokomäuschen23

25.12.2013 00:06 Uhr

Hallo BabyGirl,

deine Frage ist im Kuchenforum sicherlich besser aufgehoben.

Meine einzige Idee wäre, den Kuchen in einer Kastenform zu backen.
Die Teigmenge würde ich dann verdoppeln.

Anschließend müsstest du die Torte halt so verzieren, dass es wie ein Kinderriegel aussieht.


Viele Grüße,

Schokomäuschen

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de