Gnocchi mit Spinat - Gorgonzolasoße

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Gnocchi
250 g Blattspinat, TK
1 EL Butter
1 kleine Zwiebel(n)
250 Liter Milch
75 g Sahne-Schmelzkäse
150 g Gorgonzola
Tomate(n), gewürfelt
  Salz und Pfeffer
  Muskat
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gnocchis in viel sprudelndem, gesalzenem Wasser gar werden lassen (dauert ca. 3 Minuten). Blattspinat unaufgetaut mit der Butter und einer kleinen Zwiebel andünsten. Milch zugießen und die in kleine Stücke geschnittenen Käse zugeben und unterrühren bis es "soßig" geworden ist. Nach Geschmack kann auch trockener Weißwein zugegeben werden.
Die Tomaten waschen, vom Blütenansatz befreien und würfeln, zusammen mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss zur Soße geben.
Die abgeschütteten Gnocchi auf Tellern anrichten und in die Mitte die Spinat-Gorgonzola Soße geben. Den Tellerrand mit frisch gemahlenem Pfeffer dekorieren und sich das schnell zubereitete, super leckere Essen in Ruhe gönnen.

Kommentare anderer Nutzer


Joseph!ne

07.01.2004 00:15 Uhr

Hallo!

Die Gnocchis haben uns sehr gut geschmeckt, das wird es jetzt öfter geben!

LG
Joseph!ne

tmovbm

04.05.2004 14:05 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

250 Liter Milch wäre aber doch ein bisschen viel ;-) Ich probiers lieber mit 250 ml.

Thorsten

Sheffield

04.11.2010 09:50 Uhr

das hab ich auch gedacht... :-)

Steuermann

21.09.2004 20:09 Uhr

Hat uns prima geschmeckt ! Da wir Gorgonzola über alles lieben, haben wir ein bißchen mehr genommen.

LG Steuermann

LadyCelissa

27.12.2004 10:15 Uhr

Das hört sich klasse an. Die Gnocchi werde ich gleich heute Mittag machen, war grade auf der Suche nach einem schnellen Rezept. Ich mache dazu noch Schweinefilet in der Pfanne gebraten.

hops68

03.03.2005 10:43 Uhr

Ich kann nur sagen: es war super lecker. Ich hab erst aufgehört zu essen, als ich kurz vorm Platzen war.

erdbeersahnetorte

18.09.2005 20:37 Uhr

huhu :)

hab das grad vorhin mit penne und frischem mangold gemacht --suuuuuper lecka !! göfreu hat gleich zwei teller von gegessen ;)

echt mal was zum öfters machen, vor allem gehts auch ratzfatz.

danke fürs rezept !

thomarila

19.09.2006 12:09 Uhr

hat mein göGa gekocht,war echt lecker,danke!
lg

LallaHabiba

01.11.2006 10:11 Uhr

Meine Kinder und ich lieben Gorgonzolasauce und mit diesem Rezept konnte ich
meinen "wählerischen" 7-jährigen sogar von Spinat überzeugen.
Die Gnocchi gabs hausgemacht dazu.Ist zwar ein wenig Aufwand, aber das Ergebnis (Kugelbäuche und zufriedene,stille Esser) lohnt!!
Danke
LallaHabiba

Mare69

05.01.2007 21:22 Uhr

Das Rezept war das erste, was ich aus Chefkoch.de ausprobiert habe. Es war sehr leicht zuzubereiten und super lecker!!!! Ich hatte nur die Tomate vergessen, aber es war auch ohne sehr gut. Wird wieder gekocht, vielen Dank!!!! :-))

funny8379

16.03.2007 13:12 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallö...

Ich habe grade den Teller auf dem Tische stehen...

Ich finde nur das es sehr viel Sauce ist für 250g Gnocchis. Ich habe gleich 500g gemacht und ich fand die Sauce etwas dünn, habe nachgedickt.
Kann aber auch daran liegen das ich Halbfett-Schmelzkäse genommen habe.

Aber LECKER!!!!!!!!!!

Hassi

15.02.2008 20:43 Uhr

Mein Geschmack ist es nicht, aber meinem Freund hat es sehr gut geschmeckt - ich habe neben selbst gemachten Gnocchi auch Ravioli mit einer Ricotta-Parmesan-Füllung gemacht, das passte auch gut.

Goodfeels

16.06.2008 07:21 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe die Sosse auch nachgedickt, weil ich sie zu dünn fand. Zudem habe ich noch eine Knobi reingepresst. Meine Jungs haben es "gefressen" (essen kann man das nicht mehr nennen *lach*)

Vielen Dank sagt mit herzlichem Gruss
Bille

pepsimaja

15.08.2009 15:20 Uhr

Super-lecker, herzlichen Dank für diese Gaumenfreude!!!
Allerdings habe ich die Gnocchi selbstgemacht, das schmeckt einfach noch besser und frischen Basilikum beigefügt.
Keine der Zutaten schmeckt zu stark durch, es ist sehr ausgewogen.
Lecker, lecker, lecker.

sternchen200308

03.04.2010 15:16 Uhr

Ich hab es heute gekocht und es hat uns sehr gut geschmeckt.
Danke fürs Rezept.

diericky

12.04.2010 18:43 Uhr

Ich habe die Gorgonzolasoße nachgekocht. Allerdings habe ich Mascarpone-Gorgonzola verwendet und auch etwas weniger als es im Rezept geschrieben ist, da mir sonst der Geschmack zu intensiv ist.
Sehr lecker!

funkelsteinchen

26.07.2010 11:12 Uhr

Hallo!!

Die Gnocchi haben uns sehr gut geschmeckt. Gibts jetzt öfter!

LG
funkelsteinchen

Jott

08.11.2010 20:49 Uhr

Die Soße war geschmacklich sehr gut.

Allerdings war sie uns viel zu dünn, fast schon wie eine Suppe (obwohl ich nicht 250 Liter Milch genommen habe ;-). Das nächste Mal werde ich sie wohl binden.

Aber danke für das tolle Rezept. Kommt auf jeden Fall mal wieder auf den Tisch bei uns.

Vroni007

02.01.2012 13:04 Uhr

war sehr sehr lecker, wir haben anstatt 150 gr Gorgonzola, 50 gr Parmesan, 50 gr. Gorgonzola, und 50 gr. Emmentaler genommen, war auch sehr gut.........

partybiene

15.04.2013 17:27 Uhr

Ich werd beim nächsten Mal nur 150 ml Milch nehmen, damit die Soße noch etwas cremiger wird. Aber sonst hat es ganz gut geschmeckt.

Himbeerliebling

13.05.2014 17:52 Uhr

Hey :-)

Also ich habe das Rezept gerade getestet und muss sagen dass es bei mir... viel zu viel Soße war?! Ich weiß nicht was ich falsch gemacht habe... und nein, ich habe kene 250 Liter Milch genommen sondern natürlich 250 ml ;-)
Geschmacklich war die Soße in Ordnung. Ich habe allerdings anstatt Schmelz-Käse nur Mascarpone rein und dafür 50 g mehr Gorgonzola. Vielleicht lag es ja daran dass sie nicht soo intensiv geschmeckt hat.
Und ja... für 2 Portionen wären die Gnocci auch viel zu wenig gewesen. Ich habe intuitiv die ganze Packung rein und deshalb hat es gereicht.
Ich möchte eigentlich nicht wenig Sterne vergeben, da ich nicht weiß ob es nun am Rezept oder mir lag. Offensichtlich haben es viele Menschen besser hinbekommen :-(

Ich wäre froh über Verbesserungsvorschläge?
Liebe Grüße
Marianne

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de