Zutaten

1 großer Wirsing
2 Liter Wasser
1 EL Butter oder Öl
1 EL Mehl
 etwas Wasser zum Anrühren
1 TL Salz
1 Prise(n) Muskat
1 Prise(n) Zucker
1 kl. Glas Wasser
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die nicht mehr schönen Blätter vom Wirsing entfernen. Den Wirsing in Stücke schneiden und den Strunk etwas abschneiden, dann waschen. Das Kraut in einen Topf geben, mit 2 l Wasser auffüllen. Zum Kochen bringen. Wenn das Kraut fast gar ist, in ein Sieb abschütten und etwas erkalten lassen. Danach das Ganze durch einen Fleischwolf drehen.

Butter oder Öl in einen Topf geben und den Wirsing einbrennen. 1 kleines Glas Wasser zugeben und ein bisschen schmoren lassen. Dabei aufpassen, dass es nicht anbrennt. Das Mehl mit etwas Wasser verrühren und in den Wirsing geben. Kurz aufkochen und abschließend nach Bedarf mit Salz, Muskat und Zucker würzen.