Zutaten

  Für den Teig:
170 g Butter
3 EL Kakaopulver, ungesüßt
220 g Zucker
2 große Ei(er), verquirlt
150 g Mehl
225 g Ricotta
3 EL, gestr. Zucker
1 großes Ei(er), (verquirlt)
  Butter, für die Form
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 180° Grad vorheizen, die Backform (28 × 18 cm große beschichtete) mit Butter ausstreichen.

Die Butter in einem Topf schmelzen und vom Herd nehmen. Mit einem Schneebesen den Kakao und Zucker unterrühren, die Eier leicht verquirlen und ebenfalls dazu geben und verrühren. Nun noch das Mehl mit der Masse verrühren, das geht sehr schnell und einfach. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und zur Seite stellen.

Für die Käsekuchenmasse den Ricotta Käse mit dem Zucker und dem leicht verquirlten Ei verrühren und über den Teig geben. Mit einem Messer die Käsekuchenmasse oben drauf durch den Teig ziehen. Nicht so wie man das bei einem Marmorkuchen macht, nur an der Oberfläche bleiben.

Dann in den Ofen geben und ca. 40-45 Min. backen. In der Form auskühlen lassen, herausnehmen und in die typische viereckige Brownieform zuschneiden.
Auch interessant: