Gebrannte Mandeln mit wenig Zucker

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

200 g Mandel(n), ganz, ungeschält
50 ml Wasser
50 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1/2 TL Zimt
  Butter, zum Einfetten
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine beschichtete Pfanne heiß werden lassen.

Das Wasser zusammen mit Zucker, Vanillezucker und Zimt aufkochen lassen.

Die Mandeln hinzugeben und unter Rühren weiter kochen lassen. Der Zucker beginnt zu trocknen und es wird "krümelig". Immer weiter rühren! Bis der Zucker wieder zu schmelzen beginnt und Fäden zieht.

Auf ein, mit etwas Butter eingefettetes, Backblech schütten. Sofort damit beginnen, die Mandeln (bei mir klappt es am besten mit 2 Gabeln) zu trennen, damit sie nicht als ein Klumpen zusammenhaften bleiben.

Auf dem Backblech vollständig abkühlen lassen.

Ich verpacke die gebrannten Mandeln in Tütchen und habe so ein schönes, leckeres Mitbringsel.

Mein Tipp:
Das gebutterte Backblech dient auch dazu, dass die gebrannte Mandeln hinterher nicht so stark verkleben.

Kommentare anderer Nutzer


Kochmaus09

26.06.2009 14:15 Uhr

ich werds mal im winter probieren!
Kommentar hilfreich?

xandora

08.12.2009 10:24 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hi,

habe letzte Woche Deine Mandeln ausprobiert und Sie sind einfach super lecker,trotz weniger Zucker kaum zu glauben es ist so.

-Also Leute probiert es,es lohnt sich-

Lg Petra
Kommentar hilfreich?

torte1000

10.12.2009 17:12 Uhr

Hallo Petra,
danke für Deinen Kommentar. Es lohnt sich wirklich und die Mandeln schmecken nicht nur nach dick Zucker.
LG, torte
Kommentar hilfreich?

torte1000

21.12.2009 09:24 Uhr

Moin moin,
ich sehe gerade, dass der Sohnemann wieder zugeschlagen hat. Auch wenn ich es klasse finde, dass er die Mandeln gerne isst, muss er sie nicht noch hier bewerten ;-)

LG, torte
Kommentar hilfreich?

Barbarina67

27.02.2010 19:35 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
nachdem ich das Rezept am 14.2. erstmalig probierte, sind wir fast süchtig danach. Habe inzwischen bestimmt 1kg Mandeln zubereitet.
Das Rezept gelingt wir beschrieben.
Wenn das Wasser verkocht ist, ziehen die Mandeln schon Fäden, aber man muss wirklich warten, bis sie wieder "krümelig" werden. Wenn sie dann erneut Fäden ziehen, sind sie fertig.
Interessanter Weise schmeckten sie jedes Mal ein wenig anders. Man kann ja die Zimtmenge nicht genau dosieren und der Grad der Karamellisierung wechselt bei mir.
Ich probierte die Mandeln sowohl in einer beschichteten Pfanne als auch in einer Edelstahlpfanne.
In der Edelstahlpfanne waren sie "schärfer" geröstet, weil die Temperatur höher ist.

Viele Grüße
Barbarina67
Kommentar hilfreich?

torte1000

28.02.2010 14:45 Uhr

Die Variante in der Edelstahlpfanne muss ich dann auch Mal probieren :-)

LG, torte
Kommentar hilfreich?

torte1000

28.02.2010 14:46 Uhr

P.S.
Lieben Dank für den Sterneregen.
Kommentar hilfreich?

aveffer

28.10.2010 10:19 Uhr

Hallo,
so ein ähnliches Rezept kenn ich schon, aber Deines ist auf jedenfall viel besser.
Ich schick Dir ***********;-))))))))
Danke fürs Rezept und liebe Grüße, Tschüß
Kommentar hilfreich?

torte1000

28.10.2010 17:08 Uhr

Ja, es gibt viele Rezepte.
Aber viele sind nicht optimal und mir kommt darauf an, dass es lecker ist und wenn es wenig Zucker hat .... umso besser.

Es freut mich, dass Du so begeistert bist. Lass es Dir schmecken.
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


jenniferbkh

01.12.2015 21:15 Uhr

ich habe 100g zucker und 75ml wasser genommen, dann waren sie ein wenig süßer. ansonsten super leckeres rezept und die zubereitung funktionierte auch perfekt. danke!
Kommentar hilfreich?

Bärin

04.12.2015 14:43 Uhr

Hallo!

Rezept ausprobiert und für sehr gut befunden :) Bei mir war nichts krümelig in der Pfanne sondern ehr sirupartig. Habe einfach weitergerührt, bis wenig Sirup da war und habe es auf Backpapier gegeben. Statt pure Mandeln habe ich eine Nußmischung genommen, sehr lecker!

Danke für das schöne, einfache Rezept.

Gruß, Bärin
Kommentar hilfreich?

Ricky01

04.12.2015 16:32 Uhr

Hallo, deine Mandeln sind der Wahnsinn
Kommentar hilfreich?

schlecker73

14.12.2015 21:32 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

:Ein echt tolles leckeres Rezept!
Wie lange halten sich die Mandeln in einer T- Dose und bleiben knackig?
Kommentar hilfreich?

Biwada

17.12.2015 23:51 Uhr

Schönes Rezept. Und mit weniger Zucker nicht weniger lecker.
Ich habe in der Weihnachtszeit noch eine gute Messerspitze Kardamom und einen Schluck
Orangenlikör ergänzt. Kam bei den Gästen sehr gut an.
Von mir 4****
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de