•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Pck. Puddingpulver, Vanille- oder Sahnepudding
40 g Zucker
1/4 Liter Milch
2 Tasse/n Kaffee od. Mokka (je nach Geschmack)
200 g Quark (Magerquark)
80 g Zucker
2 cl Cognac oder Amaretto
100 g Sahne
24  Löffelbiskuits
  Kakaopulver oder Kaba
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Pudding nach Vorschrift, allerdings nur mit 1/4 l Milch und 40g Zucker zubereiten. Das ergibt einen ganz dicken Pudding. Im Kühlschrank kalt stellen, immer wieder umrühren, damit sich keine Haut bildet.
Den Kaffee ebenfalls kalt stellen. Magerquark, Zucker und Alkohol in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät 5 Min.lang kräftig schlagen. Nach und nach den kalten Pudding unterrühren. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Quark-Pudding-Masse rühren, damit ist die Creme fertig.
Die Löffelbiskuits ganz kurz in den Kaffee tauchen, besser ist es, sie auf eine Platte zu legen und mit dem Kaffee zu beträufeln. Nun abwechselnd die Creme und die eingeweichten Biskuits in eine Form schichten. Die letzte Schicht sollte Creme sein. Diese dick mit Kakao oder Kaba bestreuen und mind. 1 Stunde im Kühlschrank lassen.
Tipp: Nachtisch schon 1 Tag vorher zubereiten, er zieht schön durch und schmeckt besser. Man kann auch anstatt 200 g Magerquark nur 100g nehmen und 100g Mascarpone.
Tipp für Kinder: Alkohol in Creme weglassen und anstatt Kaffee Apfelmus über die Löffelbiskuits verteilen.