Blitz - Käsekuchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Ei(er)
125 g Margarine
250 g Zucker
1 kg Quark (Magerquark)
75 g Grieß (Weichweizengrieß)
1 Pck. Saucenpulver, Vanille
1 Prise(n) Salz
  Puderzucker
  Fett, für die Form
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Elektro Ofen auf 175 Grad vorheizen. Eier trennen. Margarine, 200 g Zucker und Eigelbe schaumig rühren. Quark, Grieß, Vanille Saucenpulver und Salz unterrühren. Die Eiweiße mit dem restlichen Zucker schaumig schlagen und unter die Masse ziehen.
Boden einer Springform mit Backpapier auslegen, den Rand einfetten. Teig hineinfüllen. Kuchen im Ofen bei 175 Grad etwa 70 Minuten backen.

Kommentare anderer Nutzer


christine123

06.08.2003 16:00 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Geht superschnell und ist sehr lecker, kann ich nur empfehlen!
Tipp: Nach 20 Minuten und nach Backende den Rand von der Form lösen, noch 30 Minuten im abgeschalteten Ofen abkühlen lassen und dann vollständig in der Form abkühlen lassen, erst dann rausnehmen, dann reißt er nicht und fällt nicht zusammen.

Grüße

Christine

Backneuling

24.11.2003 16:52 Uhr

Hi,
ich bin wirklich ein absoluter Backneuling und dieser Käsekuchen war der erste in meinem Leben.............

Er schmeckt super - nur leider hab ich ihn nicht lange genug gerührt... man fand noch Quarkstücken und Puddingstreifen drin.

Wie lange soll man denn eigentlich rühren?

DANKE und - ich versuchs gleich nochmal

lg
Backneuling

Gnussel

05.12.2003 18:48 Uhr

@Backneuling

Ich hab so lange gerührt wie ich dachte. Aber so 3-5 Minuten waren das schon. Ich backe nämlich mit Kindern und die haben ja mehr ausdauer bei sowas.

number1

15.12.2003 18:20 Uhr

Hallo!
Bin gespannt! Mittwoch wird er gebacken! Melde mich dann noch mal!! :-)

schmetterling_steffi

31.01.2004 19:18 Uhr

Hi Gnussel,

echt tolles Rezept. Die haben alle gedacht ich habe den Kuchen gekauft. Ging supi schnell wie es auch sollte, und hat sehr gut geschmeckt.
Danke dir.
By schmetti

schnappipapi

07.02.2004 16:43 Uhr

Hallo Gnussel,
Dein Blitz-Käsekuchen schmeckt suuuuper!!
Allerdings habe ich ihn nicht wie christine123 vorgeschlagen hat vom Rand getrennt und er ist gerissen.

Aaaaaaaber

dem Geschmack tut das keinen Abbruch ...


LG, Rainer

Shorka

07.03.2004 14:30 Uhr

Hallo!

Ich bin eine kleine Backanfängerin und muss sagen, er ist mir gelungen (auch nicht gerissen) und er schmeckt wirklich super.

Tolles Rezept!

bonnie0815

12.03.2004 09:24 Uhr

werde ich in der nächsten Woche zu meinem Geburtstag probieren.
Vielen Dank für das Rezept.
LG bonnie0815

wargele

17.04.2004 17:47 Uhr

Hallo Gnussel!

Habe ein schnelles Käsekuchen-Rezept gesucht - und gefunden!

Ist wirklich super schnell und super einfach zu backen. Der Kuchen bleibt saftig und schmeckt wunderbar!

Ich habe noch ein wenig abgeriebene Zitronenschale beigegeben, das gibt einen frischen Geschmack. Der Kuchen ist bei meinen Gästen sehr gut angekommen. Ich werde ihn in mein Standard-Repertoire aufnehmen.

Vielen Dank für dieses Rezept!

Liebe Grüße

wargele

flinkeMaus

13.05.2004 12:25 Uhr

Ich habe diesen tollen Käsekuchen gestern gebacken. Er ist wirklich super lecker. Alle waren begeistert. Alle Käsekuchen Fans müssen diesen tollen Kuchen unbedingt ausprobieren. Mega lecker.

thomrein

26.05.2004 11:05 Uhr

Ein super kuchen, der war so schnell weggefutter, so schnell konnte ich gar nicht schauen.
Habe aber anstelle von Butter, Halbfettmagerine genommen und 1/2 Zucker 1/2 Puderzucker genommen. Ist super lecker und nicht so fettig und so nicht süß, mann muß bei solchen leckeren Sachen auch ein bischen an die Figur denken, kann ich nur weiter empfehlen.:-)))

Cat3770

03.08.2004 16:03 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Prima!
Auch lecker mit Vollkorngrieß (hatte keinen anderen mehr), geriebener Zitronenschale und halb Zucker, halb Süßstoff.
Das ist mein zweites "festes" Rezept für Käsekuchen.
Danke!
LG
Cat

klaros

13.09.2004 13:54 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hi,

das Rezept ist einfach Spitze.
Habe den Kuchen beim erstenmal genau nach obigen Rezept gebacken.

Heute habe ich unter die Teigmasse noch Mandarinen und Apfelstücke gemischt, schmeckt herrlich frisch und saftig.

Habe das Prachtstück gleich fotografiert und zeige es Euch ganz stolz.

Gruß klaros

Gerda2

28.09.2004 19:00 Uhr

Hallo, schmeckt gut und geht ruck zuck. Ich habe Halbfettbutter genommen und zwei kleingeschnittene Nektarinen untergehoben.
Gruß,
Gerda

hummel42

13.11.2004 22:37 Uhr

Hört sich sehr lecker an....ich werde ihn auspribieren,wenn es sehr schnell gehen muß. LG hummel42

ViolaAusGuenzlhofen

16.01.2005 16:15 Uhr

Schnell und einfach zu backen, und superlecker! Mein Mann ist ganz hin und weg von dem Rezept, das werd ich jetzt öfter backen! :-)

Gruß, Vio

Galimero

24.01.2005 10:11 Uhr

Der Kuchen war leicht zuzubereiten und auch beim Backen gab es keine Schwierigkeiten. Ich habe allerdings etwas weniger Zucker genommen und etwas Zitronensaft hinzugefügt. Er ist super geworden und schmeckt nicht zu süß. Den gibt es jetzt öfter bei uns.

LG

Galimero

caruna

27.02.2005 09:14 Uhr

Der Kuchen ist schnell zubereitet und schmeckt superlecker. So schnell war noch kein Kuchen weg. Mußte gleich einen zweiten hinterher backen.

lg caruna

Akinome

25.03.2005 09:47 Uhr

hallo
hört sich ja lecker an habe mir das rezept ausgedruckt und werde ihn zum WE mal ausprobieren
lieber gruss Monika

monpticha

23.04.2005 15:02 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Die Margarine habe ich durch 250 g Sahnequark ersetzt und etwas Zitronenaroma dazu genommen. Und damit der Blitz-Käsekuchen wirklich blitzschnell geht, habe ich einfach alle Zutaten zusammengerührt, in die Springform gekippt und 50 min bei 160° Umluft gebacken, da wird er auch nicht so dunkel.

Super ist er geworden, könnte nicht besser sein!

traumfänger74

01.08.2005 07:53 Uhr

Hallo,

der Kuchen was suuuuuuuperlecker.

Wie immer haen ich die Zuckermenge um die Hälfte reduziert und durch Vollrohrzucker ersetzt.

Aus der Margarine wurde Butter gemacht und Mandarinenstückchen wie klaros habe ich auch hinzugefügt ;-)

Wollte noch ein Bild machen, aber der Kuchen war ratzfatz aufgefuttert.

Danke für´s Rezept!

LG Yvonne

Irish_girl78

29.09.2005 15:04 Uhr

Käsekuchen hat nicht geklappt:
Ich habe Kuchen aus dem Ofen geholt und im Springform gelassen,
5 min später ist Kuchen 'eingefallen', es ist danach nur ca. 4-6cm hoch gewesen!!! Warum?
Vielen Dank!!

Malta1993

08.11.2005 12:18 Uhr

Hallo,

Lecker. Danke fuer diese Rezept. Habe nur 200 g Zucker genommen und die Schale von einer unbehandelten Zitrone hinzugefuegt. Der Kuchen ist bis auf das doppelte 'gewachsen'. Direkt nach dem Backen habe ich den Kuchen mit dem Messer von der Form geloest (an der Seite) und so ist er dann nach dem abkuehlen schoen gleichmaessig gesunken.

Danke und Gruss
Gabi

Malta1993

08.11.2005 12:20 Uhr

Oops was ich noch vergessen habe. Habe Pfirsiche aus der Dose (4 Haelften) in kleine Stueckchen geschnitten und der Masse hinzugefuegt.

LG Gabi

Anneee

06.12.2005 06:49 Uhr

Hallo,,
den Kuchen gabs am WE,er ist mir gut gelungebn und schmeckt sehr gut.
Auch sehr einfach zu machen.
LG Anneee

kathrin2610

29.01.2006 12:21 Uhr

Habe ewig so´n tolles Rezept gesucht.
Nun hab ich es endlich gefunden.
Danke.
Ist gespeichert und wird gleich Morgen ausprobiert!
MFG Kathrin

wuermli

19.02.2006 18:17 Uhr

mir hat das rezept sehr gut gefallen.
es war einfach zuzubereiten und hat einen sehr guten geschmack.
ich habe dem teig noch pfirsichstücke und etwas maracuja-sirup hinzugefügt, was dem ganzen einen noch etwas fruchtigeren geschmack verliehen hat. gefällt mir sehr gut und werde ich jetzt garantiert auch öfter machen :)

hexe163

09.03.2006 10:54 Uhr

hallo.....

hab das Rezept heute entdeckt und gleich ausprobiert.........
Zubereitung ist ja wirklich einfach.......
mal gespannt was mein Käsekuchenspezialist (Göga) dazu sagt......
wenn er auch wie Ihr begeistert ist , dann gibts den öfters....
werde dann auch mal mit Obst probieren....

Gruss Hexe

giggerle

11.04.2006 11:48 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

sehr einfach und lecker. Bei 160° Umluft 50 min, anschließend im Backofen auskühlen lassen ( 3o min.) Die Zubereitung ist wirklich rasch, diesen Kuchen wird es ganz bestimmt öfters geben. Den Zucker kann man ruhig auf 200g reduzieren.

Gruß Giggerle

Funny80

06.05.2006 18:15 Uhr

Hallöchen,

habe mich heute auch an meinen allerersten Käsekuchen rangetraut, nachdem ich diese Rezept und die hilfreichen Kommentare entedeckt hatte.
Habe mich genau ans Rezept und an die Vorschläge von Christine123 gehalten...Ende vom Lied war, der Kuchen ist platt wie eine Flunder geworden nach dem ausküheln, hat während des Backens mir den ganzen Ofenboden vollgesuppt und ist gerissen. Also die volle Peinlichkeitspalette.
*schniiiief* ich glaub ich hab einfach kein glückliches Backhändchen oder der Kuchen will mich einfach ärgern weil er bei Euch so problemlos klappte.

Verschämte Grüße
-Funny-

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


diejuelings

04.02.2007 12:18 Uhr

Hi - Kuchen ist grad im Backofen - bin sehr gespannt. Hab aber auch schon ein bisserl vom Teigschaber genascht - saulecker!!

briwa

07.09.2007 13:52 Uhr

Normalerweise ist bei uns kaum einer Käsekuchen bis ich diesen ausprobiert habe , seit dem gibt es ihn regelmäßig und alle fragen nach dem rezept.....einfach super lecker dieser Kuchen .....

kgrossmann

18.12.2007 01:13 Uhr

Hallöchen

Der Kuchen ist ein TRAUM. Erste Sahne, den wirklich jeder hinbekommt ( auch ein Anfänger, was Käsekuchen angeht ). Selbst meine Schwester, die nichts über IHREN Käsekuchen kommen läßt, war Begeistert.

P.S.: Ich habe noch Mandarinen hineingetan, echt lecker.

Gruß Kerstin

Happiness

01.03.2008 10:57 Uhr

Mmmmh sehr lecker! :-) kann mich kaum zurückhalten ;-)

Habe den Kuchen mit Halbfettbutter gebacken, das hat dem Geschmack keinen Abbruch getan, sowie knapp die Hälfte des Zuckers mit Süsstoff ausgetauscht.
Meinen Kuchen nenn ich Red Fruit - Cheesecake, da ich aufgetaute Beerenmischung und abgetropfte Sauerkirschen aus dem Glas untergemischt habe :-)
Auch wenig Zitronenabrieb kam noch unter die Eigelb-Zucker-Butter-Mischung am Anfang.

Gruss, Happiness

Gnussel

25.04.2008 12:29 Uhr

Na das höre ich doch gerne das alle so zufrieden damit sind und ordentlich Eigenkreationen preisgeben.

Maria-Lisa1

30.08.2008 17:12 Uhr

Hallo,

ich backe sehr gerne, habe mich aber noch nie an einen Käsekuchen herangetraut. Wie hole ich den denn aus der Form. Kann ich ihn stürzen oder wie bekomme ich das Backpapier wieder ab, oder muss man den Kuchenretter vorsichtig unterschieben? Kann man ihn schon am Vortag backen?

Hab bitte etwas Geduld, ich bin ein Käsekuchenneuling.

Vielen Dank und LG

Maria-Lisa

Gnussel

30.08.2008 19:47 Uhr

Ich backe meinen in der Springform und da bekommt man ihn ganz einfach raus. Vorher mit Backpapier auslegen und dann wuppt das. Mir schmeckt er am besten wenn ich ihn abends backe und er bis nächsten Tag auskühlen kann.

Roi

24.09.2008 22:06 Uhr

Super lecker, geht sehr schnell und er sah perfekt aus. Habe statt Saucenpulver Vanille aber Vanillepudding zum Kochen genommen weil ich das bei Käsekuchen so kenne und ein wenig Zitronen Backaroma untergemischt, kann ich nur empfehlen. Gibt den Käsenkuchen noch das i - tüpfelchen

Diamond_CJ

13.02.2009 17:42 Uhr

Hallo,

was meint ihr denn genau mit Soßenpulver?

LG

NicoleJ

28.07.2010 11:48 Uhr

Fazit:

* l * e * c * k * e * r *

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de