Zutaten

8 m.-große Paprikaschote(n)
6 m.-große Kartoffel(n)
2 m.-große Karotte(n)
1 große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 Bund Petersilie
  Öl
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
  Butter für die Form
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Paprikaschoten vorbereiten (putzen und entkernen). Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden, die Zwiebeln schälen und genauso in kleine Würfel schneiden und Karotten werden auch in kleine Würfel geschnitten. Die Petersilie klein hacken.

Etwas Öl in einer größeren Pfanne erhitzen, die Zwiebeln kurz anschwitzen, die Kartoffel, Karotten und Petersilie dazugeben, und nach Wunsch mit Salz und Pfeffer würzen. Alles 10 - 15 min. anbraten, ab und zu umrühren, damit die Kartoffeln nicht an der Pfanne kleben.

Danach von der Kochplatte nehmen den klein gehackten Knoblauch, und 1/2 EL Paprikapulver dazugeben und alles gut vermischen. Jetzt werden die Paprikaschoten mit den Kartoffeln gefüllt.

Eine Auflaufform mit Butter bestreichen und die gefüllten Paprikaschoten hineinstellen. Den Backofen auf 220°C vorheizen und die gefüllten Paprika eine Stunde zugedeckt backen.

Dazu passt Crème fraiche sehr gut.
Auch interessant: