Zutaten

250 g Mehl
1/8 Liter Milch
50 g Butter, leicht geschmolzen, warm
95 g Zucker
20 g Hefe
1 Prise(n) Salz
800 g Äpfel oder 740 g Apfelkompott mit Stücken
2 EL Aprikosenkonfitüre
4 EL Walnüsse, evtl. mehr oder weniger
4 EL Rosinen, evtl. mehr oder weniger
1 Stange/n Zimt
1 EL Honig
100 ml Wasser
  Mehl zum Bestäuben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 180 kcal

Für den Hefeteig die Hefe ansetzen. Dafür die Hefe zerbröckeln und die lauwarme Milch mit 2 TL des Zuckers in eine kleine Schüssel geben. Ungefähr 15 Minuten gehen lassen.

Währenddessen das Mehl in eine Rührschüssel geben und mit dem restlichen Zucker vermischen. Dann die lauwarme Milch mit der Hefe dazugeben. Mit den Knethaken des Handrührgeräts einigermaßen vermengen und geschmolzene Butter mit Salz hinzufügen, bis der Teig geschmeidig und zu einem lockeren Klumpen wird, der sich vom Schüsselrand löst. Die Rührschüssel mit einem Küchentuch abgedeckt für ca. 40 Min. an einen warmen Ort stellen.

Die Äpfel schälen und entkernen. Dann in ca. 1 x 1 cm große Würfel schneiden. Auf dem Herd 200 ml Wasser mit der Zimtstange und dem Honig zum Köcheln bringen, danach auf kleine Stufe runterschalten und die Apfelstücke dazugeben.

Circa 10 Minuten mit geschlossenem Deckel einkochen lassen, damit Apfelkompott (mit Stücken) entsteht. Danach vom Herd nehmen, Zimtstange entfernen und die zerkleinerten Walnüsse mit den Rosinen hinzugeben.

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (Umluft: 180°C) vorheizen. Einen Springformboden mit Backpapier auslegen. Den Hefeteig per Hand mit etwas Mehl bestäuben, damit er nicht an den Händen klebt.

Zwei Drittel des Teiges ausrollen und in die Springform legen, dabei einen Rand von 4 cm hochziehen. Nun das Apfelkompott auf den Teigboden geben und gleichmäßig verteilen.

Den restlichen Teig zu einem Kreis - entsprechend dem Durchmesser der Springform - ausrollen. Mit einem Teigrädchen senkrecht Streifen (Riemscher) ausschneiden. Diese anschließend versetzt auf den Kuchen legen. Den restlichen Teig wieder ausrollen, erneut Streifen ausschneiden und anschließend waagerecht über die ersten Streifen legen, sodass ein Gitter entsteht. Auf einem Gitterrost im unteren Drittel des Backofens 30 Minuten backen.