Rosinenkinds fruchtiges Hähnchenragout

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

600 g Hähnchenbrustfilet(s), in mundgerechte Stücke geschnitten
Zwiebel(n), geputzt und geachtelt
Knoblauchzehe(n), geputzt und zerdrückt
Paprikaschote(n), rot, geputzt und gewürfelt
1 Glas Champignons, in Scheiben
2 Ring/e Ananas aus der Dose, gewürfelt
3 halbe Pfirsich(e), gewürfelt
20 g Rosinen
2 Kugel/n Ingwer, (Sirup) gehackt
1 EL Currypulver, süß
Chilischote(n), frisch und gehackt
1 EL Zucker, braun
250 ml Weißwein
20 ml Sahne
1 EL Öl
  Salz und Pfeffer
  Sojasauce
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

In einer größeren Pfanne oder einem Wok das Öl erhitzen, die Zwiebeln darin anschwitzen, das Filet dazu geben und bräunen, die Champignons, Paprika und Knobi dazugeben und mit anrösten. Mit Wein ablöschen, aufkochen lassen, Obst zufügen, 30 Min. sanft köcheln lassen. Mit den Gewürzen herzhaft abschmecken, nochmals aufkochen lassen, mit der Kochsahne abrunden. Ggf. mit Speisestärke andicken.

Dazu schmeckt natürlich Reis oder Fladenbrot.

Kommentare anderer Nutzer


afejza

06.01.2009 13:00 Uhr

Rosinchen, daß ist mal wieder ein superleckeres Gericht. Vielen Dank, daß du uns daran Teil haben läßt. ;-)Ich habe jeweils noch einen Schuß von dem Saft dazu gegeben, aber den Zucker weg gelassen. Sehr fruchtig-pikante Sache. Aber stimmt die Mengenangabe bei der Sahne? Ich habe ein ganzes Pöttchen rein gegeben (200ml).
Viele GRüße
Andrea

Rosinenkind

06.01.2009 13:05 Uhr

Freut mich meine Liebe. Das kann man halten wie man will mit der Sahne. ich mache immer nur einen kleinen Schubbs rein. Weiß Du, so einmal klein rüberkreisen über die Pfanne. Wer mehr mag, kann auch mehr nehmen, ich muss an meine Hüften denken. ;-):-D

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de