•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

600 g Kartoffel(n)
500 g Mangold
600 g Fischfilet(s), (z. B. Kaiserbarsch)
1 EL Zitronensaft
150 g Bergkäse
Ei(er)
100 g Crème fraîche
50 g Butter
Tomate(n)
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln in Salzwasser als Pellkartoffeln kochen, schälen und in Scheiben schneiden. Den Mangold putzen, waschen, 3 Minuten blanchieren (dabei erst die Stiele ins Wasser legen), sofort kalt abschrecken und abtropfen lassen. Das Fischfilet in Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln, leicht salzen und pfeffern. Den Bergkäse reiben. Die Eier mit Crème fraîche und 2-3 EL Wasser verquirlen, die Hälfte des Käses untermischen.

Eine hitzebeständige Form mit 10 g Butter ausstreichen, die Kartoffelscheiben einschichten und pfeffern. Die Hälfte der Käsecreme darauf verteilen und den geschnittenen Mangold darauf schichten. Die restliche Butter schmelzen, über das Gemüse gießen, leicht salzen und pfeffern. Die Fischstücke auf dem Gemüse verteilen, mit der restlichen Käsecreme bedecken und mit dem restlichen geriebenen Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C 25-30 Minuten backen.

Mit feinen Tomatenstreifen garniert servieren.