Zutaten

1,2 kg Rindfleisch für Gulasch
800 g Zwiebel(n)
2 EL Öl
5 EL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Majoran, getrocknet
1 TL Thymian, getrocknet
1 Prise(n) Kümmel
Knoblauchzehe(n)
2 EL Essig, (Rotweinessig)
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Rindfleisch in grobe Würfel schneiden, so 3-4 cm Kantenlänge muss schon sein. Die Zwiebeln abziehen und würfeln. Öl in einer Kasserolle erhitzen, die Zwiebelwürfel hinein geben und braten, bis sie glasig und fast braun sind. Jetzt 3 EL Paprikapulver zusammen mit Majoran, Thymian und Kümmel dazu geben, den Knoblauch hinein pressen und alles kurz durchschwitzen. Mit dem Essig ablöschen und etwa 8 EL Wasser dazu geben. Jetzt, und wirklich erst jetzt, das Fleisch dazu geben. Zunächst erstmal nicht umrühren, damit das Fleisch ein wenig Farbe nehmen kann. Die Hitze reduzieren, salzen und pfeffern, umrühren und den Deckel auflegen.

Jetzt gibt es 2 Möglichkeiten: auf dem Herd bei kleiner Hitze oder im Backofen bei 180°C (Umluft) 1 - 1,5 Stunden schmoren. Ich bevorzuge die Methode im Backofen. Etwa eine Viertelstunde vor Ende der Schmorzeit nochmal 2 EL Paprikapulver hinzu geben und unterrühren. Jetzt noch das Gulasch, falls nötig, knapp mit Wasser bedecken und fertig schmoren.

Das Gulasch mit Salz, Pfeffer, Essig und Paprika abschmecken.

Dazu reiche ich gerne Nudeln oder Reis.
Auch interessant: