Blätterteigkissen mit Räucherlachs

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

300 g Blätterteig
Ei(er)
50 g Kresse
250 g Lachs, geräuchert, pariert
150 ml Meerrettich - Schaum
150 g Zwiebel(n)
10 g Schnittlauch
1/4 Bund Radieschen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Blätterteig auswallen und Kreise ausstechen (9cm Durchmesser), mit verquirltem Ei bestreichen.
Bei 200 Grad 20 Minuten knusprig backen, abkühlen lassen und quer durchschneiden.

Radieschen rüsten und in grobe Brunoise schneiden, Räucherlachs fein aufschneiden. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden

Blätterteigböden mit Kresse, der Hälfte des Räucherlachs und dem Meerrettichschaum belegen. Blätterteigdeckel aufsetzen. Mit restlichem Räucherlachs bedecken.
Mit Zwiebelringen, Radieschen-Brunoise und Schnittlauch garnieren.

PS: Meerrettichschaum bestehend aus: Sahne, Meerrettich frisch oder aus dem Glas, Salz und Pfeffer, schaumig aufschlagen.

Kommentare anderer Nutzer


ClaudiaHenning

09.02.2013 10:33 Uhr

Hört sich lecker an.Was könnte man denn anstelle des Meerrettichs nehmen?Bin da leider überhaupt kein Freund von.

schaaaf49

10.02.2013 18:10 Uhr

Soße für Gravad Lachs wäre ne echte Alternative

mohnbluemchen62

09.02.2013 10:57 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
hört sich ja wirklich toll an, aber was bitte bedeutet
"Radieschen rüsten" und "Brunoise"?
Wollte das nämlich gern zum Geburtstag meines Mannes machen.
Danke schon mal.

LG
Bettina

Suseluse

09.02.2013 12:14 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich hab mal Tante Wikipedia und Onkel Duden gefragt ;-)

rüsten = (Gemüse, Salat u. Ä.) putzen, zum Verzehr oder Kochen vorbereiten

Brunoise ist der Fachbegriff für eine beim Kochen verwendete Schneideart von Gemüse.
Es handelt sich dabei um in sehr kleine Würfel (1-2 mm) geschnittenes Gemüse wie Karotten, Paprika, Zucchini, Sellerie, Lauch, Kohl oder Zwiebeln.

Ich hoffe das hilft hier etwas weiter.

LG

Suseluse

mohnbluemchen62

10.02.2013 12:32 Uhr

Hallo Suseluse,

danke dir für die Suche danach, hätt ich ja auch selber drauf kommen können, da zu suchen ;-). Na dann kann ich ja loslegen damit (in drei Wochen ist es soweit). Werd dann mal berichten, wie es angekommen ist.

Schönen Sonntag noch,

Bettina

UtiS83

06.03.2013 22:41 Uhr

Hört sich wunderbar an. Aber wie stelle ich den Merrettich Schaum her?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de