Muffins mit Streuseln und Frischkäsekern

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

  Für den Teig:
300 g Mehl
160 g Zucker, plus 3 EL extra
1 1/2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
80 g Butter, ( weich )
235 ml Buttermilch
3 EL Orangensaft
1 EL Orangenschale, abgerieben
1 großes Ei(er)
227 g Frischkäse, ( Philadelphia in 12 Würfel geschnitten )
  Für die Streusel:
50 g Mehl
3 EL Zucker
1 EL Orangensaft
30 g Butter
  Butter, zum Fetten der Muffinformen
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

WICHTIG : keine Papierförmchen verwenden, sonst bleibt der ganze Teig drin hängen.

Den Ofen auf 200° Grad vorheizen, das Muffinblech mit Butter bestreichen.

Das Mehl mit dem Zucker, Backpulver und Natron mischen. Die Butter in Flocken dazu geben und mit einer Gabel in die Mehlmischung drücken, bis alles bröselig ist. Die Buttermilch mit den Eiern, Orangensaft und dem Orangenabrieb verrühren. Dann zur Mehlmischung geben und miteinander verrühren bis alles gut vermengt ist. Den Teig 2/3 voll in die Muffinformen füllen.

In ein Schälchen die extra 3 EL Zucker geben, den Frischkäse in 12 Würfel schneiden und in dem Zucker wälzen. In jeden Muffin nun einen Würfel in die Mitte stecken, leicht andrücken.

Für die Streusel das Mehl, Zucker, Orangensaft und die Butter kneten, bis man Streusel hat. Diese über die Muffins streuen und in den vorgeheizten Ofen geben. Etwa 15 - 20 Min. backen, bis sie eine leichte Farbe haben. In der Form ca. 10 Min. abkühlen lassen, herausnehmen und auf ein Kuchengitter geben.

Sie schmecken warm am besten, wenn der Frischkäse in der Mitte schön cremig und weich ist. Kalt sind sie aber auch sehr fein und was übrig ist, sollte dann im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Kommentare anderer Nutzer


Bussard85

13.04.2009 17:06 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habe diese Muffins gestern gemacht und muss sagen: echt mal was anderes mit dem Frischkäse! Waren sehr lecker, ich würde beim nächsten Mal nur evt. etwas mehr Zucker nehmen. Man sollte den FRischkäse allerdings vorher unbedingt eine Weile ins TK-Fach stellen, da das in Würfel schneiden und in den Teig drücken ansonsten ziemlich schwierig wird...

Pumpkin-Pie

13.04.2009 17:28 Uhr

Hallo Bussard,


schön das du die Muffins probiert hast und sie euch so gut geschmeckt haben. Bei uns hier gibt es den Frischkäse nur in rechteckigen Packungen und so kann man ihn prima in Würfel schneiden.

Hab vielen Dank für deinen Tipp und deine schöne Bewertung.


Liebe Grüße

Pumpkin-Pie

Bussard85

13.04.2009 17:55 Uhr

Die Formen sind bei uns auch rechteckig, aber Frischkäse ist ja nunmal eher eine weiche Angelegenheit...selbst nachdem ich ihn vorher im TK Fach hatte, war er immer noch recht weich, und man muss ihn ja dann noch im Zuckerwälzen und in den Teig drücken, daher mein Einwand;)

Pumpkin-Pie

13.04.2009 19:03 Uhr

Hallo Bussard,


bei uns ist der Frischkäse sehr fest und ich habe nie Probleme ihn in Würfel zu schneiden. Desshalb ist es gut zu wissen das euerer weicher ist und einer etwas anderen Handhabung bedarf um ihn in Würfel zu schneiden.


Danke nochmals.


Liebe Grüße

Pumpkin-Pie

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de