Zutaten

  Für den Teig:
200 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
Ei(er)
100 g Butter
  Für den Belag:
125 g Butter, weiche
250 g Zucker
Ei(er)
50 g Mehl
1 Pck. Puddingpulver
1 kg Magerquark
3 EL Milch
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ein Ei trennen und das Eigelb für später zum Bestreichen des Kuchens aufheben. Aus Eiweiß und den restlichen Teigzutaten einen Mürbeteig herstellen (ich knete ihn immer mit den Händen) und eine gefettete Springform damit auslegen, einen Rand hochziehen.

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Die Butter mit Zucker, Eiern, Mehl und Puddingpulver cremig rühren; Quark und Milch unterrühren und die Masse auf den Mürbeteigboden in der Springform füllen. Den Kuchen mit dem übrig gebliebenen Eigelb bestreichen und auf der untersten Schiene ca. 70 Minuten backen. Bei geöffneter Backofentür auskühlen lassen.

Ich backe diesen Käsekuchen immer einen Tag vor dem Verzehr, damit er auch schön ausgekühlt ist!
Auch interessant: