Gratinierter Lachs

Lachsgratin mit Parmesansoße

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Lachsfilet(s) (Wildlachs), evtl. TK
1/2  Zitrone(n), den Saft davon
  Für die Sauce:
45 g Öl (Rapsöl)
45 g Mehl
500 ml Milch
40 g Parmesan
  Salz und Pfeffer
2 EL Zitronensaft
2 Zweig/e Thymian
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den (aufgetauten) Lachs in eine feuerfeste Auflaufform legen, salzen und mit Zitronensaft beträufeln. Die Thymianzweige dazu legen.

Das Öl erhitzen und das Mehl darin leicht anschwitzen, mit der Milch nach und nach aufgießen und dabei kräftig rühren, damit sich keine Klümpchen bilden. Die Soße einige Minuten einkochen lassen und dann vom Herd nehmen. Den Zitronensaft und den geriebenen Parmesan einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken (wer mag, kann noch Kräuter nach Belieben zugeben).

Den Fisch mit der Soße übergießen und 20 - 25 min. bei 180°C Ober-/Unterhitze überbacken. Kurz vor Ende der Garzeit den Grill anstellen, damit sich eine leichte Kruste bilden kann.

Dazu passt Reis. Und wer keinen Lachs mag, kann diesen auch durch anderen Fisch ersetzen.

Kommentare anderer Nutzer


RainerB

18.12.2008 22:24 Uhr

Hallo!
Finde dass die Garzeit bei 180°C zu lange ist. Der Fisch ist doch schon tot - warum dann nochmals tot garen?
Grüße Rainer

anderl1970

19.12.2008 09:34 Uhr

hallo Rainer,

du hast recht, hier hat sich der fehlerteufel eingeschlichen ... ich denke dass 15 - max. 20 min. ausreichen ... kommt halt auch auf die größe der filets an. danke für den hinweis!
lg Andrea.

Obstbaum

17.06.2009 14:02 Uhr

Leider fand ich, dass die Parmesancreme den Lachsgeschmack sehr überdeckt. Dafür ist mir Lachsfilet zu teuer.
Trotzdem war es nicht schlecht, wenn man die Zutaten gerade zufällig da hat, kann man es ruhig mal ausprobieren. Die Parmesancreme mochte ich besonders gern, die wirds sicher mal wieder geben - nur dann eben nicht mit Lachs.

Kamadi

20.08.2010 23:15 Uhr

sehr lecker!!
habe anstatt Rapsoel Mehl genommen und noch etwas spinat drunter.....
mega lecker

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de