Zutaten

Ei(er)
250 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 1/2 kg Äpfel
  Fett und Grieß oder Paniermehl für die Form
 n. B. Zucker und Zimt
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier trennen und das Eiweiß zu Eischnee schlagen.

Zucker und Vanillezucker mit dem Eigelb verrühren. Mehl mit Backpulver mischen, sieben und unter die Eigelb-Zuckermasse rühren. Etwas Wasser hinzufügen und weiter rühren, bis ein glatter Teig entstanden ist. Den Eischnee unterheben.

Eine Form fetten und mit dem Grieß oder Paniermehl bestäuben. Die Äpfel schälen und in Stücke schneiden. Den Teig in die Form füllen und die Apfelstücke dicht an dicht in den Teig stecken. Etwa eine Stunde backen bei Strom 180 Grad und Gas Stufe 4 - 5.

Der Kuchen kann auch mit Pflaumen gemacht werden. Anderes Obst habe ich noch nicht ausprobiert. Man kann auch noch kurz vor Ende der Backzeit den Kuchen mit etwas Zucker und Zimt bestreuen.
Auch interessant: