Apfelkuchen

Kuchenteig ohne Fett
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Ei(er)
250 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 1/2 kg Äpfel
  Fett und Grieß oder Paniermehl für die Form
 n. B. Zucker und Zimt
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier trennen und das Eiweiß zu Eischnee schlagen.

Zucker und Vanillezucker mit dem Eigelb verrühren. Mehl mit Backpulver mischen, sieben und unter die Eigelb-Zuckermasse rühren. Etwas Wasser hinzufügen und weiter rühren, bis ein glatter Teig entstanden ist. Den Eischnee unterheben.

Eine Form fetten und mit dem Grieß oder Paniermehl bestäuben. Die Äpfel schälen und in Stücke schneiden. Den Teig in die Form füllen und die Apfelstücke dicht an dicht in den Teig stecken. Etwa eine Stunde backen bei Strom 180 Grad und Gas Stufe 4 - 5.

Der Kuchen kann auch mit Pflaumen gemacht werden. Anderes Obst habe ich noch nicht ausprobiert. Man kann auch noch kurz vor Ende der Backzeit den Kuchen mit etwas Zucker und Zimt bestreuen.

Kommentare anderer Nutzer


elitsa1973

03.08.2009 19:12 Uhr

Hallo!
Der Kuchen ist soooo gut geworden! Einfach zuzubereiten und sehr, sehr lecker! Vielleicht nehme ich das nächste Mal 50 g weniger Zucker. Ich kann es mir auch mit Erdbeeren oder Aprikosen sehr gut vorstellen, da sie etwas mehr Säure haben und der Kuchen wird dann vielleicht auch nicht zu süß (für meinen Geschmack:-)).
Danke für das tolle Rezept!

HG

schnucki60

17.04.2011 19:08 Uhr

Hallo!

Ich habe heute nach deinem Rezept einen Blechkuchen gebacken. Die Apfelspalten habe ich mit Zucker und Zimt etwas weichgedünstet, während ich den Teig rührte.

Auch ich werde beim nächsten Mal etwas weniger Zucker nehmen.

Danke für das feine Rezept, Bilder sind unterwegs!
LG, Schnucki

Olli75

14.05.2011 16:20 Uhr

Der Roh-Teig schmeckt schon sehr lecker.
Hab noch paar Spritzer Nuss-Aroma (für Kaffee) hinzugefügt
Bin mal gespannt,wie der Kuchen wird.

LG

flocke1272

30.10.2012 19:42 Uhr

Das Rezept ist Super. Ganz einfach und lecker! Habe auch weniger Zucker genommen, 200-220 g reichen vollkommen. Schmeckt auch mit Rosinen dabei lecker.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de