Zutaten

1 kg Möhre(n)
1 kg Sellerie mit Grün
1 kg Porree
1 m.-großer Kohlrabi
250 g Petersilienwurzel(n)
 etwas Liebstöckel, frisch, einige Zweige
1 kg Zwiebel(n)
1 kg Meersalz, möglichst bio
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten putzen, waschen und im Fleischwolf oder einer Küchenmaschine zerkleinern. Das Salz dazugeben und ca. 2 Tage an einem kühlen Ort durchziehen lassen. Danach in Schraubgläser abfüllen und am besten im Kühlschrank oder im Keller aufbewahren.

Ich verwende dieses Würzmittel als Basis für alle herzhaften Gerichte und dosiere es wie Salz. Es ist eine gesunde und wohlschmeckende Alternative zu Brühpulver.

Wichtig ist, das man ein gutes Salz verwendet, sonst braucht man sich die Arbeit nicht zu machen. Man kann es gut auf Vorrat herstellen, da das Salz konserviert, ist es länger als ein Jahr haltbar.

Viele fragen bestimmt, ob man Petersilien-Kraut mit dazugeben kann - ich habe es noch nie probiert, meine Oma sagte immer, dass es dann sauer wird.