Zutaten

200 g Zuckerschote(n)
Schalotte(n)
3 EL Aceto balsamico
5 EL Geflügelfond
50 ml Öl (Walnussöl)
 etwas Friséesalat, einige Blätter davon
 etwas Lollo Rosso, einige Blätter davon
Tomate(n)
Knoblauchzehe(n)
3 EL Walnüsse, halbierte
20  Garnele(n), küchenfertige
3 EL Öl (Walnussöl)
 n. B. Kräuter, frische (z.B. Schnittlauch, Kerbel etc.)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zuckerschoten putzen und waschen. Anschließend in reichlich kochendem Salzwasser ca. 4-5 Minuten bissfest blanchieren. Kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

Für die Vinaigrette 1 Schalotte abziehen und in feine Würfel schneiden. Dann Aceto balsamico mit Geflügelfond, Salz und Pfeffer verrühren und nach und nach 50 ml Walnussöl unterschlagen. Nun die Schalottenwürfel und die Zuckerschoten dazugeben und alles gut mischen.

Die Salate putzen, waschen und trocken schleudern.

Die Tomate vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden - bei Verwendung von Cherrytomaten diese ganz lassen. Die übrigen Schalotten und Knoblauchzehen abziehen und in feine Würfel schneiden. Nun die 2-3 EL Walnusshälften grob hacken.
Die Garnelen waschen und trocken tupfen. 3 EL Walnussöl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen darin maximal 2 Minuten braten. Schalotten, Knoblauch und Walsnüsse kurz vor Ende dazugeben und kurz mitbraten.
Die Tomatenwürfel oder die ganzen Cherrytomaten untermischen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Salatblätter auf Tellern auslegen, die Zuckerschoten mit der Vinaigrette und die Garnelenmischung darauf anrichten. Den Salat mit frischen Kräutern garniert servieren.