Zutaten

200 g süße Sahne
300 ml Milch
6 Blätter Gelatine, weiße
2 EL Zucker
Vanilleschote(n), das Mark davon
  Für die Sauce: (Pfirsichspiegel)
Pfirsich(e), gehäutet, entsteint
1 Schuss Rum
3 TL Zucker
250 g Himbeeren zum Dekorieren
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gelatine nach Packungsanweisung ein paar Minuten in kaltem Wasser einweichen.

Sahne und Milch mit dem Zucker zusammen in einem Topf erhitzen. Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark auskratzen und dazugeben. Alles einmal aufkochen lassen, danach vom Herd nehmen. Die Gelatine ausdrücken und in der Milchmischung gut verrühren bis sie vollständig aufgelöst ist. Dann alles sofort in die vier Dessertförmchen je 150 ml Inhalt abfüllen und für mindestens 4 Stunden (besser über Nacht) in den Kühlschrank stellen.

Die geschälten und entkernten Pfirsiche klein schneiden. Zusammen mit dem Zucker und dem Rum in einem kleinen Topf ein paar Minuten köcheln lassen. Das ganze fein pürieren, in ein geeignetes Gefäß füllen und ebenfalls kalt stellen.

Die Himbeeren waschen und verlesen.

Das Pfirsichpüree auf vier Desserttellern anrichten und darauf die Panna Cotta stürzen - cabei mit einem spitzen Messer vom Rand lösen und den Boden evtl. vorher noch in heißes Wasser tauchen, damit es sich besser löst. Mit den Himbeeren dekoriert servieren.