Zutaten

1 1/2 kg Äpfel
250 g Zwiebel(n)
150 g Rosinen
1/4 Liter Essig (Weinessig)
300 g Zucker, feiner, brauner
1 EL Senfkörner
1 TL Koriander
1/2 TL Cayennepfeffer
1 Pck. Gewürzmischung (Gurkengewürz)
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse sauber entfernen, achteln und die Spalten in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und in feine Würfelchen hacken, die Rosinen waschen und ausdrücken.
Alles gemeinsam in einen großen Topf geben und etwa 15 Minuten bei milder Hitze kochen, bis der größte Teil der Flüssigkeit verdampft und eine musartige Masse entstanden ist. Dabei durch ständiges Rühren das Anbrennen verhindern. Noch heiß in fest verschließbare, ausgekochte Gläser füllen.

Ergibt ca. 8 Gläser.

Passt auch zu allem Kurzgebratenem, Geröstetem oder Gegrilltem und Leber.
Ist sicherlich nicht Jedermanns Geschmack, aber einen Versuch wert.

Als Apfel eignet sich z.B. der Klarapfel (auch Jakobi- bzw. Kornapfel genannt), eine kleine, grünliche Frucht mit saftig, mehligem Fruchtfleisch, die bereits Ende Juli/Anfang August frisch zu bekommen ist und deshalb auch hervorragend geeignet ist, sich frühzeitig für die Wildsaison einen Vorrat an Chutney zuzulegen.
Auch interessant:
Zu diesem Rezept gibt es eine
Schritt-für-Schritt Anleitung!
Jetzt anschauen