Karpfen blau

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Karpfen, frisch, 1, 5kg
4 EL Essig (Weißweinessig)
1 EL Salz
1/8 Liter Wein, weiß
  Nelke(n)
Lorbeerblätter
1/2 Bund Petersilie
1/2  Zitrone(n)
Kartoffel(n)
  Pfeffer, ganz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Fisch vorsichtig ausnehmen und säubern, am besten so wenig wie möglich anfassen, damit die Schleimschicht, welche für das Blauwerden verantwortlich ist nicht beschädigt wird. Nicht schuppen!
Den Fisch auf eine Platte legen. 1/8 l Wasser und den Essig aufkochen.
Über den Karpfen gießen und diesen in die Zugluft stellen 10 Minuten so wird er schneller blau.
Unterdessen den Fischsud aus 2 Liter Wasser und den Gewürzen bereiten. Ofen auf 200 Grad vorheizen.
Den Karpfen in eine große Auflaufform geben, damit er besser steht gebe ich in den Bauch eine dicke rohe Kartoffel und stütze ihn rechts und links mit einer Kartoffel ab.
Den Sud zugießen und ca. 25 Minuten ziehen lassen.
Der Fisch ist gar wenn sich die Rückenflosse vorsichtig rauszupfen lässt.
Beilagen sind Petersilienkartoffeln, Fischkartoffeln.
Nach Wahl Meerrettichsahne, Kräuterbutter oder Zitronen-Buttersoße.

Kommentare anderer Nutzer


unikat3

24.12.2013 14:51 Uhr

Das klassische perfekte Rezept, super einfach, super lecker, Der Karpfen bleibt Karpfen und wird nicht unnötig parfümiert.
Kommentar hilfreich?

pummel22

26.12.2013 15:57 Uhr

Mein Mann mag keine Gräten, wie krieg ich die weg? Oder gibts auch Filet? Mfg pummel
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de