•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

75 g Basilikum, frischer
2 EL Pinienkerne
1 Zehe/n Knoblauch
1/2 TL Salz
200 ml Olivenöl, extra vergine
2 EL Parmesan, frisch geriebener
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten, bis auf den Parmesankäse, mit einem Pürierstab mixen, dabei die einzelnen Zutaten nach und nach zugeben. Wenn alles püriert ist, den Parmesan unterrühren.
Alternative: Wer die schonende Variante mag, kann auch alles in einem Mörser zubereiten.

Das Pesto in ein Glas füllen und gut verschließen (ergibt ca. 300 ml). Das Pesto hält sich im Kühlschrank einige Wochen (ich mache immer gleich Pesto auf Vorrat und friere einen Teil ein).

Tipp: Bevor ich das Pesto mit der abgekochten Pasta vermische, koche ich es kurz auf und gebe einen Schuss Sahne dazu.
Zu diesem Rezept gibt es eine
Schritt-für-Schritt Anleitung!
Jetzt anschauen