Zutaten

1 kg Hackfleisch (Rind)
Zwiebel(n) (3 gehackte, 1 ganze)
4 Zehe/n Knoblauch (3 gehackte, 1 ganze)
1/4 Liter Wasser
Paprikaschote(n), rote, in Stücke geschnittene
Paprikaschote(n), grüne, in Stücke geschnittene
Chilischote(n), rote
Tomate(n), geachtelte
2 Dose/n Bohnen (Chilibohnen)
1 Dose Kidneybohnen, abgetropfte
1 Dose Mais, abgetropfter
1 Becher Crème fraîche
1 Zweig/e Rosmarin
 etwas Tomatenketchup
  Rotwein
  Paprikapulver
  Chilipulver
  Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlener
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hackfleisch in einer heißen Pfanne scharf anbraten. Dann die ganze Knoblauchzehe zugeben und mitbraten. Mit Rotwein ablöschen. Die gewürfelten Zwiebeln und Knoblauchzehen dazugeben, wieder anbraten lassen und mit ca. 1/4 l Wasser ablöschen.

Nun alles in einen großen Topf geben und die ganze Zwiebel und die Tomatenstücke dazugeben. Den Deckel nicht ganz auflegen und so lange kochen lassen, bis die Tomaten weich sind. Die Chilischote (halb aufgeschnitten), Paprikastücke und den Rosmarinzweig dazu geben und 5 Minuten ohne Deckel köcheln lassen. Die ganze Zwiebel herausnehmen. Die Chilibohnen (MIT Brühe), Mais und die Kidneybohnen dazugeben. Leicht köcheln lassen - dabei oft umrühren, ab jetzt brennt es leicht an. Immer wieder abschmecken und bei Erreichen der gewünschten Schärfe unbedingt die Chilischote herausnehmen. Mit Tomatenketchup, Chilipulver, Paprikapulver, Salz und Pfeffer nach Bedarf abschmecken.

Im Suppenteller servieren und einen Klecks Crème fraiche dazu geben.

Dazu passt Baguette oder Ciabatta.

Als Variation kann man statt Hackfleisch auch klein geschnittenes Rindergulasch nehmen. In diesem Fall dann zusammen mit den Tomatenstücken länger kochen lassen (ca. 40-60 Minuten), bis das Fleisch gar ist. Erst dann Chilipulver und Paprikapulver dazu geben.