Karamellisiertes Hähnchengeschnetzeltes

mit Möhren - Kartoffel - Plätzchen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Hähnchenbrustfilet(s) ohne Haut
Möhre(n)
Kartoffel(n), fest kochende
1 m.-große Zwiebel(n), gehackte
Knoblauchzehe(n), gehackte
2 EL Sesam
2 EL Honig (Waldhonig)
5 EL Balsamico
3 EL Lauch, gewürfelter
1 EL Petersilie, glatte, gehackte
2 TL Speisestärke
  Salz und Pfeffer
  Muskat
  Olivenöl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hähnchenbrustfilets schnetzeln. Leicht salzen und pfeffern und in einer Pfanne mit heißem Olivenöl rundum anrösten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
In der Pfanne nun Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen. Den Honig zugeben und alles karamellisieren lassen. Dann mit Balsamico ablöschen und anschließend Sesam, Lauch und Petersilie untermischen. Das Fleisch wieder zugeben, alles noch einmal gut durchschwenken und nach Bedarf abschmecken.

Für die Karottenplätzchen die Möhren und Kartoffeln schälen und grob raspeln. Die Gemüseraspel in ein Küchentuch geben und den Saft ausdrücken. Unter die trockenen Raspel die Speisestärke mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. Die Masse zu kleinen Plätzchen formen und in einer weiteren Pfanne mit heißem Olivenöl portionsweise knusprig ausbacken. Zusammen mit dem Geschnetzelten servieren.

Kommentare anderer Nutzer


Fengurino

26.11.2012 18:44 Uhr

Kann man die Schnitzel auch übernacht stehen lassen? Oder werden die dann hart?
Kommentar hilfreich?

Juliet15

27.11.2012 12:23 Uhr

Das hab ich leider noch nie ausprobiert.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de